Familie – Tipps für Eltern und Alleinerziehende

Umgangsregelung in der Corona-Zeit

von in Familie


15. April 2020

Die Wohnung und das eigene Grundstück dürfen nur aus triftigen Gründen verlassen werden und soziale Kontakte müssen gemieden werden. Dürfen Kinder von getrennt lebenden Eltern den anderen Elternteil während der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise überhaupt noch sehen? Das BMJV (Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz) hat dafür klare Regelungen festgelegt.

weiterlesen

Die besten Frühlingsbücher 2020

von in Familie


8. April 2020

Schon kleine Kinder merken den Umschwung und das Umdenken, das sich vollzieht. Globalisierung wird kritischer betrachtet, die Familie rückt zusammen und Gedanken über das Jetzt und die Zukunft beschäftigen uns. Diese Bücher sind genau richtig für diese Zeit…

weiterlesen

Tipps zur Stärkung des Immunsystems

von in Familie


2. April 2020

Hygienemaßnahmen, Abstand zu anderen Menschen einhalten und Ausgangsbegrenzungen helfen, das Corona-Virus einzudämmen. Doch mindestens genauso wichtig ist es, sein Immunsystem zu stärken, damit die Viren keine Chance haben. Diese Tipps aktivieren dein Abwehrsystem und helfen dir, fit und gesund zu bleiben.

weiterlesen

Kinder zu Hause zum Lernen motivieren

von in Familie


27. März 2020

Die Schulen hierzulande sind aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Das ist für Eltern und Kinder eine große Herausforderung. Einerseits freuen sich die Schüler ausschlafen zu können, andererseits vermissen sie ihre sozialen Kontakte und das gemeinsame Lernen in ihren Klassen. Vor allem ältere Jahrgänge haben Bedenken, ob der Stoff zu schaffen ist oder die Prüfungsvorbereitungen ausreichen. Während […]

weiterlesen

Tipps für die Kinderbetreuung zu Hause

von in Familie


21. März 2020

Nicht nur in Zeiten der Corona-Krise, sondern auch wenn längere Ferien sind, die Kinder kränkeln oder sie aus anderen Gründen nicht fremdbetreut werden, brauchen Eltern Ideen, wie die Familie ihre Zeit möglichst stress- und streitfrei verbringt. Nicht immer können sich Eltern auf Notfallbetreuungen verlassen. Alleinerziehende Mütter und Väter haben zwar bessere Chancen, ihre Kinder notfallmäßig […]

weiterlesen

Kopftuch und Vollverschleierung an Schulen verbieten?

von in Familie


4. März 2020

Ob das Kopftuch ein Symbol der Würde oder der Unterdrückung von Frauen und auch schon von jungen Mädchen ist, ist selbst innerhalb der muslimischen Gemeinschaft unklar. Für einige ist die Verschleierung, angefangen vom Kopftuch bis hin zur Burka, ein religiöses Symbol, für andere steht der politische Gedanke im Vordergrund und wiederum anderen geht es um […]

weiterlesen

Klischees über Einzelkinder

von in Familie


26. Februar 2020

Einzelkinder sind mit vielen Vorurteilen behaftet, denn ihnen werden aufgrund der fehlenden Geschwister und der zentralen Stellung innerhalb der kleinen Familie unsoziales Verhalten und unsoziale Charaktereigenschaften attestiert. Ein Einzelkind ist dem Klischee nach egozentrisch, egoistisch und dominant. Es ist der Mittelpunkt der Familie und die Eltern verwöhnen das Kind zu seinem Schaden. Außerdem gelten Einzelkinder […]

weiterlesen

Be-up-Studie: Hat die Einrichtung des Gebärzimmers Einfluss auf die Geburt?

von in Familie


15. Februar 2020

Gekachelte Kreissäle mit all ihren sichtbaren Geräten, die im Notfall zur Geburt hinzugezogen werden und grelles Licht wirken kalt und unfreundlich. Solche Gebärräumlichkeiten tragen nicht zur Entspannung während der Wehen bei, sondern flößen vielen werdenden Muttis Angst ein. Sie verkrampfen sich und das erschwert die Geburt enorm. Nicht selten endet eine gut beginnende Geburt mit […]

weiterlesen

Gender Care Gap: Wer kümmert sich mehr um Haushalt und Kindererziehung?

von in Familie


29. Januar 2020

Trotz der Gleichberechtigung von Mann und Frau ist die Rollenverteilung bezüglich der Hausarbeit und der Kindererziehung immer noch als eher klassisch zu betrachten. Zwar engagieren sich Männer insgesamt mehr für die Familie, dennoch investieren Frauen immer noch mehr Zeit in diese unbezahlten Tätigkeiten. Wie unterschiedlich die Aufteilung von Hausarbeit und Kinderbetreuung zwischen Männern und Frauen […]

weiterlesen

Wieder schwanger nach einer Fehlgeburt

von in Familie


8. Januar 2020

Schwanger zu sein ist eigentlich ein Grund zur Freude. Ein kleines, süßes Baby hat sich im Bauch eingenistet. Doch Frauen, die bereits eine Fehlgeburt hatten, können sich meistens nicht so richtig freuen. Vielmehr plagen sie Ängste und Sorgen. Sie hoffen, dass das Baby im Bauch bleibt und gesund heranwächst. Sie fürchten, es wieder zu verlieren. […]

weiterlesen