Zukunftspläne in der Partnerschaft

von in Beziehung


15. Januar 2020

Wer träumt sich nicht gerne in die Zukunft? Denkt dabei an ein Häuschen im Grünen, spielende Kinder im Garten oder eine hübsche Stadtwohnung und traumhafte Urlaube an exotischen Orten… Träume sind keine Schäume und schon gar nicht in einer Partnerschaft. Das persönliche Glück und die Zufriedenheit mit dem Leben hängen entscheidend davon ab, ob sich […]

weiterlesen

Wieder schwanger nach einer Fehlgeburt

von in Familie


8. Januar 2020

Schwanger zu sein ist eigentlich ein Grund zur Freude. Ein kleines, süßes Baby hat sich im Bauch eingenistet. Doch Frauen, die bereits eine Fehlgeburt hatten, können sich meistens nicht so richtig freuen. Vielmehr plagen sie Ängste und Sorgen. Sie hoffen, dass das Baby im Bauch bleibt und gesund heranwächst. Sie fürchten, es wieder zu verlieren. […]

weiterlesen

Neujahrsvorsätze und das Problem der Prokrastination

von in Familie


1. Januar 2020

Unangenehme Tätigkeiten werden sehr gerne aufgeschoben, denn der innere Schweinehund lässt sich manchmal einfach nicht überwinden. Das ist völlig normal, denn wer reißt sich schon um die Steuererklärung, ums Fensterputzen, das Begleichen des Bußgeldes oder den Gang zum Zahnarzt – doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Irgendwann fassen wir uns ein Herz. Bei Menschen, die unter […]

weiterlesen

Veganuary: Veganer Januar

von in Familie


27. Dezember 2019

Die Bewegung „Veganuary“ – was so viel wie veganer Januar bedeutet – startete 2014 und es geht darum, sich den gesamten Januar über vegan zu ernähren, um der Umwelt, den Tieren und seinem Körper etwas Gutes zu tun. An der Kampagne nahmen bereits mehr als 500000 Menschen teil, aber auch Unternehmen beteiligen sich beim Veganuary […]

weiterlesen

Die neue Düsseldorfer Tabelle 2020

von in Familie


21. Dezember 2019

In regelmäßigen Abständen werden die von der Düsseldorfer Tabelle empfohlenen Werte des Kindesunterhaltes an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Ab dem 1. Januar 2020 gelten neue Berechnungsgrundlagen zur Ermittlung des Kindesunterhaltes. Die neu ermittelten Werte sind keine verbindlich zu zahlenden Beträge, sondern die Düsseldorfer Tabelle bietet eine Richtlinie zur Errechnung des Kindesunterhalts an. In der Regel […]

weiterlesen

Gänsebraten an Weihnachten?

von in Familie


13. Dezember 2019

Gänse schreiten in ihrem Familienverbund über die grüne Wiese ihres Bauernhofes, picken nach Würmern und Gras, sonnen sich und nehmen schließlich ein Bad im Gänseweiher – dieses idyllische Leben wird nur einem winzig kleinen Bruchteil der hierzulande verspeisten Gänse zuteil. Die meisten Gänse, die als Festtagsbraten auf dem Teller landen, haben ein qualvolles Leben und […]

weiterlesen

Die besten Winterbücher 2019

von in Familie


5. Dezember 2019

In Winter machen wir es uns zuhause so richtig gemütlich. Die Wohnung ist weihnachtlich dekoriert und wir genießen es, uns vom Trubel draußen zurückzuziehen. Gute Bücher sind wichtig für lange Winterabende und diese können wir rundum empfehlen. Ole Winterwicht Daniela Drescher entführt kleine Bücherzwerge zusammen mit Ole Winterwicht in eine wunderschöne Schneelandschaft. In netten Reimen […]

weiterlesen

Homeoffice: Vorteile und Nachteile für Eltern

von in Familie


28. November 2019

Immer mehr Eltern ringen mit der Doppelbelastung Job und Kinder. Elternzeit, Gleitzeit, Teilzeit oder Brückenteilzeit sind gute Ansätze um den Stress zu reduzieren. Die SPD plant nun ein neues Gesetz, in dem ein Recht aufs Homeoffice festgeschrieben werden soll. Klingt gut, denn schließlich leiden viele Familien unter der Unvereinbarkeit von Arbeitszeiten und Betreuungszeiten der Kinder. […]

weiterlesen

Das erste Weihnachtsfest als getrennte Eltern

von in Familie


21. November 2019

Das erste Weihnachtsfest nach einer Trennung mit Kindern ist eine große Herausforderung für alle. Schließlich ist Weihnachten das Fest der Familie, der Liebe und des Friedens. Allerdings gingen der Trennung unschöne Zeiten voraus und oft sitzt der Groll auf den Ex-Partner tief. Doch die Kinder sind unschuldig. Sie lieben Mama und Papa in der Regel […]

weiterlesen

Das Mutterschutzgesetz

von in Familie


15. November 2019

Das Mutterschutzgesetz (MuSchuG) soll einen bestmöglichen Gesundheitsschutz nicht nur für werdende Mamis, sondern auch für stillende Mütter gewährleisten. Außerdem geht es gleichzeitig darum, den (ungeborenen) Kindern eine geschützte Entwicklung zuzusichern. Durch das Mutterschutzrecht erhalten Frauen eine Garantie, dass sich durch ihre Schwangerschaft und Stillzeit keine Nachteile im Erwerbsleben erleiden. Alle Schwangere und alle Mütter, die […]

weiterlesen