Wenn Kinder ohne Vater aufwachsen

von in Familie


22. August 2016

Zu Kriegszeiten litten viele Kinder unter Vaterentbehrung, denn die Väter waren über Jahre hinweg gar nicht zuhause bzw. kehrten auch nicht mehr heim. Die Folgen für die Kinder waren dramatisch. Heutzutage leiden vor allem Trennungskinder unter Vaterentbehrung, wenn sich der Vater zurückzieht und keinen Kontakt mehr zum Kind haben möchte oder wenn die Mutter dem […]

weiterlesen

Mondpapas – Kinder mit abwesenden Vätern

von in Familie


13. Mai 2015

Für eine ideale Entwicklung brauchen Kinder möglichst Vater und Mutter, so das Ergebnis einer Studie über abwesende Väter in Australien, die unter der Mitwirkung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung durchgeführt wurde. Vor allem Jungs leiden, wenn der Vater (häufig) abwesend ist. Ihnen fehlt ein männliches Vorbild. Aber auch Mädchen brauchen einen Papa.

weiterlesen

Vatertag international: Wie wird in anderen Ländern gefeiert?

von in Familie


11. Mai 2015

An Christi Himmelfahrt feiern wir den Vatertag hierzulande. In einigen Regionen Deutschlands wird der Vatertag Herrentag oder Männertag genannt, an dem auch Nicht-Väter feiern. Viele Männer ziehen mit ihren Kumpels von einem Biertempel zum nächsten. Einige ziehen auch einen mit Alkohol beladenen Bollerwagen hinter sich her und grölen durch die Lande. Was dann eigentlich gefeiert […]

weiterlesen

Traditionelle versus moderne Eltern – was ist besser?

von in Familie


10. April 2014

Im Zeitalter der neuen Männer und der neuen Frauen haben sich die starren Geschlechterrollen aufgeweicht. Damit verbunden ist ein Wandel der Mutter- und Vaterrolle. Nicht wenige Eltern sind verunsichert – wuchsen sie doch mit Eltern auf, welche die traditionellen Elternrollen praktizierten: Der Vater sorge für finanzielle Sicherheit und war möglicherweise ein witziger Spielkamerad am Feierabend […]

weiterlesen

Der Vaterkomplex: Entstehung und Verhalten

von in Beziehung


4. März 2014

Auch wenn die Rolle des Vaters für die kindliche Entwicklung lange Zeit unterschätzt wurde, steht heute fest, dass er ebenso Einfluss auf uns nimmt wie die Mutter. Wie sich unser Vater uns und der Mutter gegenüber verhält, was er fühlt, welche Träume und Sehnsüchte er hat, wie er sich für die Familie engagiert, prägt unser […]

weiterlesen

Anerkennung der Vaterschaft / Anfechtung der Vaterschaft

von in Familie


17. Juni 2013

Der rechtliche Vater ist der Mann, der zum Zeitpunkt der Geburt eines Kindes mit der Mutter verheiratet ist. Sind die Eltern unverheiratet, so muss die Vaterschaft entweder vom Papa anerkannt oder vom Gericht festgestellt werden. Die Lebenssituation der Eltern spielt also eine Rolle in Bezug auf die Vaterschaft.

weiterlesen

Sind die „neuen“ Väter unmännlich?

von in Familie


28. März 2013

Die Fürsorge und Pflege kleiner Kinder ist eng an Frauen gekoppelt – zumindest in der symbolischen Geschlechterordnung. Frauen seinen von Natur aus eher dazu geeignet, die Bedürfnisse von Kindern zu erkennen und zu befriedigen. Schließlich bringen sie die Kinder auf die Welt. Mütterlichkeit und Weiblichkeit sind in dieser Vorstellung aneinander gekoppelt.

weiterlesen

Samenspende: Bin ich unterhaltspflichtig?

von in Familie


12. November 2012

Es gibt viele Gründe, warum sich Paare ihren Kinderwunsch nur durch eine Samenspende erfüllen können: Das Paar ist gleichgeschlechtlich, der Mann ist zeugungsunfähig oder die Frau ist Single. Samenspender werden in Zeitungsanzeigen, im Internet oder im Bekanntenkreis gesucht. Sogar Kinderwunschkliniken suchen verstärkt nach Männern, die ihren Samen spenden.

weiterlesen

Sorgerecht: Unverheiratete Väter bekommen mehr Rechte

von in Familie


1. November 2012

Der Wandel der Gesellschaft und der Familienformen macht eine Anpassung des Familienrechts nötig. Zu diesem Schluss kommt die Bundesregierung und möchte mehr Rechte für unverheiratete Väter in Kraft setzen. Doch wie sieht das im Konkreten aus? Die aktuelle Ausgabe von „Das Parlament“ weiß Genaueres.

weiterlesen

Sorgerecht und Umgangsrecht: Wenn der Vater um sein Kind kämpfen muss

von in Familie


12. März 2012

„Häufig üben die Ex-Partner vor allem frisch nach einer Trennung Druck aufeinander aus – weil Verletzungen und Groll noch im Vordergrund stehen. In der Regel üben Männer über den Unterhalt Druck aus, Frauen über den Umgang.“, sagt der Gestalttherapeut Ralf Grabowski. Ich habe ihn gefragt, was Männer empfinden, die um ihre Kinder kämpfen müssen.

weiterlesen

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!