Seit Jahren alleine: Tipps für Dauersingles

von | 28. März 2019

Dauersingles haben seit längerer Zeit keine feste Partnerschaft. Was sind die Gründe dafür und wie kann man seinen Dauersingle-Status beenden?

DauersingleWenn jemand schon seit Jahren als Single lebt, gilt er umgangssprachlich als Langzeitsingle oder Dauersingle. Dieser sogenannte Dauersingle will aber vielleicht gar nicht dauernd alleine sein, sondern er sehnt sich sehr wohl nach einer neuen Liebe. Aber das will einfach nicht klappen. Manchmal haben Dauersingles oberflächliche Bekanntschaften, One-Night-Stands oder kurze Liebschaften, dann sind sie wieder alleine. Freunde und Familie wundern sich, denn ihr Dauersingle ist schließlich kein Sonderling, sondern ein attraktiver und liebenswürdiger Mensch. Sie verstehen nicht, warum „es“ bei ihm nicht klappt.

Dauersingle: Die Gründe

Grundsätzlich sind längere Zeitspannen zwischen Partnerschaften normal und wichtig, um die Trennung zu verarbeiten. Doch wenn jemand jahrelang ungewollt Single ist, wird gerne nach den Gründen gesucht: Manchmal sind die Ansprüche an den potentiellen Partner einfach zu hoch. Je mehr Partnerschaften man hinter sich hat, desto geanuer sind die Vorstellungen vom Traumpartner. Vielleicht steckt hinter dem Dauersingle aber auch ein „passiver Beziehungsverweigerer“. Das trifft auf Menschen zu, die sich ständig in unerreichbare Personen verlieben. Wiederum andere Dauersingles haben Bindungsangst, auch wenn sie es sich nicht eingestehen. Sie fühlen sich durch eine Partnerschaft eingeengt und möchten im Grunde ihres Herzens lieber frei bleiben. Andere sind lange Zeit Single, weil sie einfach ein ungünstiges soziales Umfeld haben und weder am Arbeitsplatz, noch in ihrem Freundeskreis oder bei ihren Freizeitbeschäftigungen einen passenden Partner finden könnten. Alleinerziehende Singles sind jahrelang solo, weil sie für ihre Kinder da sein wollen und die Gelegenheiten, einen Partner zu finden, rar sind. Aber häufig trifft keiner dieser Gründe zu und es fehlt dem Dauersingle einfach ein wenig Glück, denn schließlich muss das Schicksal bei der Partnersuche mitspielen. Umso wichtiger ist es, dem Schicksal nachzuhelfen…

Tipps für Dauersingles

Dauersingles müssen sich zunächst klar werden, ob sie momentan überhaupt eine Beziehung eingehen möchten oder sich durch ihr Umfeld unter Druck gesetzt fühlen. Dann sind sie für eine neue Liebe gar nicht bereit und sollten ihren Single-Status lieber noch genießen. Dauersingles auf ernsthafter Partnersuche können diese Tipps helfen:

  • Finde die Gründe für dein Single-Sein und arbeite an ihnen.
  • Ein Singlecoaching oder eine Singleberatung könnten dir dabei helfen.
  • Denk über deinen Traumpartner nach und überlege, wer wirklich mit dir harmoniert.
  • Wo könntest du so jemanden finden?
  • Warte nicht länger auf die große Liebe, sondern mach den ersten Schritt!

Als Langzeitsingle die große Liebe finden

Letzteres ist für Dauersingles oft nicht leicht, denn sie fühlen sich beim Flirten „aus der Übung“. Wenn Schüchternheit dazukommt, wird es doppelt schwierig. Aber jetzt bitte nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern ihn nach rechts oben in Richtung „Singlebörse“ drehen. Für euch ist nämlich unsere Online-Partnervermittlung Match-Patch genau das Richtige! Hier treffen sich viele Singles, die es gerne ruhig angehen lassen wollen und ernsthaft nach einer neuen Liebe suchen – vielleicht genau nach dir!

Zum Weiterlesen empfehle ich mein Buch:
Deml, Sonja (2012): Singles in der Moderne. Ursachen und vermeintliche Ursachen des Single-Phänomens. Akademiker Verlag

Foto: opolia – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.