Lebenspartner finden: Tipps für zu anspruchsvolle Dauersingles

von | 2. März 2012

Anspruchsvolle Dauersingles und Beziehungshopper stehen sich beim Finden eines Lebenspartners oft selbst im Weg. Tipps gegen Bindungsangst bei der Partnersuche.

Dauersingles und Beziehungshopper, jeder kennt doch so jemanden und fragt sich, was mit ihnen wohl nicht stimmen mag. Dauersingles irren auf der Suche nach ihrem absoluten Traumpartner ständig umher und Beziehungshopper springen am laufenden Band von einer Beziehung in die nächste, dabei ist die Länge der Beziehungen oftmals nur sehr kurz. Beide Typen – Dauersingles und Beziehungshopper – sind oft enttäuscht, wenn sie feststellen, dass sie wieder nicht Mr. Right bzw. Miss Perfect kennengelernt haben. Die Bestsellerautoren und „Liebe-dich-selbst-Experten“ Eva- Maria und Wolfram Zurhorst wissen, wie der Frosch zum Prinzen und die Fröschin zur Prinzessin wird.

Erkennen Sie Ihre Ängste!

Sind Sie Dauersingle oder Beziehungshopper, so sollten Sie mal stehen bleiben und inne halten: Will ich mich wirklich auf eine Partnerschaft einlassen? Oder habe ich eine Heidenangst vor echter Nähe und Verletzung? Sie sollten erkennen, dass ein Teil von Ihnen zwar immer weiter nach der großen Liebe sucht und hofft, jedoch ein anderer Teil stets ein Haar in der Suppe findet oder sich auf unerreichbare Partner einlässt.

Küssen Sie einen Frosch!

Wagen Sie doch einfach mal ein Beziehungsabenteuer und küssen Sie einen Frosch. So entscheiden Sie sich für einen Durchschnittsmenschen, der vielleicht bereits direkt vor Ihnen steht. Es geht hierbei nicht darum, sich der Torschlusspanik hinzugeben oder sich dem oder der Erstbesten vor die Füße zu werfen, sondern vielmehr sollen Sie sich auf eine reale Beziehung fern Ihrer übermenschlichen Vorstellungen einlassen. Sie werden entdecken, dass Sie es mit einem überaus mittelmäßigen und fehlerhaften Wesen zu tun haben, doch es geht weiter…

Lassen Sie die Liebe zu!

…, denn wenn Sie mit diesem Menschen authentisch weiterleben, könnten Sie Ihren Ängsten und gleichzeitig der Liebe ein großes Stück näher kommen. Dabei meint Liebe so verstaubt anmutende Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Mitgefühl, Annahme, Geduld und Offenheit. In dieser Phase werden Sie weicher mit sich selbst und lernen dabei, mit den eigenen Unsicherheiten besser umzugehen.

Bindungsangst als Liebeskiller

Dauersingles und Beziehungshopper erwarten einen perfekten Partner, der all ihre Bedürfnisse erfüllt. Anders formuliert: Diesem Phänomen liegt Bindungsangst zugrunde. Der Partner muss etwas ganz Besonders sein, damit er die eigene Unsicherheit ausgleicht. Doch daran muss eine Beziehung zugrunde gehen, denn je näher ihnen jemand kommt, desto näher kommt er auch den eigenen Ängsten und Verletzungen.

Das Fazit von Eva-Maria und Wolfram Zurhorst lautet: Lieben Sie einen Frosch, dann können auch sie endlich entspannt ein Frosch sein! Langsam werden Sie gemeinsam zu einem wunderbaren Froschpaar, das immer neue Froschabenteuer erlebt.

Noch mehr Tipps können Sie in diesem Ratgeber mit DVD nachlesen und anschauen:

Zurhorst, Eva-Maria/Zurhorst, Wolfram (2010): Beziehungsglück. Wie „Liebe dich selbst“ im Alltag funktioniert. Gräfe und Unzer Verlag, München


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!

Häufig gelesen

Sorry. No data so far.