Mit Baby zum ersten Date?

von | 22. Mai 2017

Viele alleinerziehende Singles mit Baby fragen sich, ob sie ihr Baby zum ersten Date mitbringen können. Hier einige Tipps fürs Dating mit Baby.

Dating mit Baby

Egal ob Singlemamas bereits während der Schwangerschaft oder danach alleine für ihr Kind verantwortlich sind – viele sehnen sich nach einer harmonischen Partnerschaft und nach einem Bonuspapa für ihr Baby. Sie möchten eine Patchworkfamilie gründen. Die Online-Partnersuche mit Baby gestaltet sich bei match-patch recht unkompliziert, denn hier sind Kinder bei der Partnersuche kein Hindernis. Mama kann einfach mal online gehen, wenn das Kleine im Hintergrund schläft. Aber darf das Baby auch mit zum ersten Date?

Erstes Date mit Baby: Die Vorteile

Da dein Datingpartner ja bereits von deinem Baby weiß, musst du nicht erst den passenden Zeitpunkt abwarten, bevor du mit der Sprache herausrückst. Vielleicht ist er auch schon neugierig auf deinen kleinen Liebling und will ihn sowieso so schnell wie möglich kennenlernen. Dann siehst du gleich, ob die Chemie zwischen den beiden zu stimmen scheint. Wenn du dein Baby mit zum Date nimmst, kannst du abchecken, wie dein Datingpartner überhaupt mit so einem kleinen Kind umgeht. Außerdem brauchst du keinen Babysitter und brauchst nicht so genau auf die Uhr schauen, da du dein Kleines nicht abholen musst.

Dating mit Baby: Die Nachteile

Manchmal sind die Babys einfach nicht gut drauf, sind weinerlich, weil sie zahnen, Blähungen haben oder sich aus einem anderen Grund unwohl fühlen. Dann macht ein Date mit Baby wenig Sinn, da du dich um dein Kind kümmern musst, wenn es ihm nicht gut geht. Älteren Babys kann es beim Date langweilig werden, wenn sie schon mobiler sind und lieber durch das Café krabbeln wollen, statt friedlich im Tragetuch zu schlummern. Dann ist ein Date mit Baby sicherlich stressig und ihr könnt euch gar nicht in Ruhe kennenlernen.

Dating mit Baby: Tipps für Singlemamas

  • Die passende Location: Ein Spaziergang mit Baby im Tragetuch oder Kinderwagen bietet sich gut fürs erste Date an. Ein Restaurantbesuch ist weniger geeignet.
  • Die Tageszeit: Dein Baby sollte satt und zufrieden sein. Ist es für dich besser wenn dein Baby während des Dates schläft, schlägst du die Schlafenszeit als Datingzeit vor. Hast du lieber ein waches Baby dabei, sollte es ausgeschlafen und fit sein.
  • Nimm alles mit, was du fürs Baby brauchst. Das Lieblingsspielzeug oder neues Spielzeug wird dein Kleines einige Zeit lang beschäftigen, falls es quengelig wird.
  • Das Date sollte nicht zu lange dauern. Eine Stunde genügt, um sich erst mal zu beschnuppern. Für das zweite Date könnt ihr euch mehr Zeit nehmen.
  • Sprecht nicht nur über das Baby und eure Erziehungsansichten, sondern auch über euch selbst. Erzählt von euren Interessen, Wünschen, Träumen und Zielen.
  • Tipps für das passende Outfit findest du hier

Wenn du einen netten Single kennengelernt hast und dich gerne mit ihm treffen möchtest, aber gehemmt bist, weil du deine „alte Figur“ nach der Schwangerschaft noch nicht zurück hast, solltest du keinesfalls auf dieses Date verzichten! Es ist völlig normal, dass dein Körper noch etwas braucht, um wieder zur alten Form zurückzufinden und ein verständnisvoller Mann weiß das auch. Also scheue dich nicht und vereinbare ein Date mit oder ohne Baby, um deine neue Liebe zu finden…

Foto: Monkey Business – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!

mindestens 6 Zeichen