Machen Kinder glücklich?

von | 23. November 2015

Kinder bedeuten für viele Eltern das größte Glück. Andere Paare trennen sich, wenn ein Kind geboren wird. Machen Kinder also glücklich oder unglücklich?

glücklich mit KindDie Geburt eines Kindes löst bei den Eltern zunächst ein enormes Glücksgefühl aus. Es ist einfach ein unbeschreiblicher Moment, sein Kind das erste Mal im Arm zu halten. Ein Kind kann die Krönung einer Paarbeziehung sein und die Eltern sind stolz, endlich eine eigene Familie gegründet zu haben. Doch sobald der Familienalltag einkehrt, nimmt das Glücksempfinden ab und Kinder belasten die Partnerschaft, meinen die einen. Die anderen glauben, erst durch ihre Kinder zu richtig glücklichen und zufriedenen Menschen geworden zu sein und sehen ihre Kinder als Bereicherung. Die Frage, ob Kinder glücklich machen, führt zu oftmals lebhaften Diskussionen unter Eltern, aber auch unter Wissenschaftlern.

Kinder machen unglücklich

Eltern erleben durch ihre Kinder starke Gefühle – positive und auch negative. Sie können ganz stolz auf ihr Kind sein und wahre Liebe empfinden, aber auch von argen Ängsten und Wut gepackt werden. Diversen Studien – wie zum Beispiel der Untersuchung des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock – zufolge steigern Kinder die Lebenszufriedenheit der Eltern nicht. Sie fühlen sich nach der Geburt ihres ersten Kindes unglücklicher. Vielmehr sind die Eltern überforderter, gestresster und depressiver. Sie haben weniger Sex und sind insgesamt mit ihrer Partnerschaft unzufriedener. Schlafmangel, Streit unter den Eheleuten und der Freiheitsverlust lassen die vielen negativen Gefühle aufkommen. Das kann so weit gehen, dass einige Eltern es bereuen, überhaupt ein Kind in die Welt gesetzt zu haben, was sich unlängst auch bei der Debatte um regretting motherhood gezeigt hat. Dann entscheiden sich die Eltern wahrscheinlich gegen weitere Kinder. Das gilt vor allem für hoch ausgebildete Frauen und Männer über 30 Jahre. Sie empfinden das Leben mit Kind eher als Einschränkung und möchten deshalb keine Kinder mehr. Je unglücklicher frisch gebackene Eltern sind, desto unwahrscheinlicher ist es, dass das Kind ein Geschwisterchen bekommt. Es bleibt möglicherweise ein unglückliches Einzelkind, da sich das Lebensgefühl der Eltern auch immer auf das Kind niederschlägt. In traurigen Fällen trennen sich Paare sogar, weil sie sich das Leben als Eltern anders vorgestellt haben und hoffen, als Single (wieder) glücklicher zu sein.

Kinder machen glücklich

Die Psychologin Sonja Lyubomirsky wollte diese Studien nicht so stehen lassen und interviewte viele Eltern. Dabei kam heraus, dass Eltern mehr positive Gefühle erleben, sobald sie Zeit mit ihren Kindern verbringen. Vor allem Väter befanden sich auf einem höheren Glückslevel als kinderlose Männer. Väter empfanden mehr Sinn im Leben als Männer ohne Kinder. Außerdem sind ältere Eltern glücklicher und zufriedener als junge Eltern. Und sie sind glücklicher als Kinderlose. Der Soziologe Matthias Pollmann-Schult hat die Auswirkungen des Einkommens auf die Zufriedenheit der Eltern untersucht. Ihm zufolge macht ein höheres Einkommen nicht unbedingt glücklicher. Der Grund liegt darin, dass oft beide Elternteile viel arbeiten, wodurch es rasch zu einer Überforderung kommt. Eltern mit mittlerem Einkommen sind in den ersten Jahren mit Kind glücklicher und nichterwerbstätige Mütter sind im Gegensatz zu vollerwerbstätigen Müttern sogar deutlich zufriedener als kinderlose Frauen. Und das Glück und die Zufriedenheit zeigen sich natürlich auch an den Kindern. Sie fühlen sich wohler, geliebter und angenommener von Mama und Papa, wenn diese ihre Familie als Glück betrachten.

Wie stehst Du zu dem Thema: Macht dich dein Kind glücklich?

Foto: kolinko_tanya – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!