Ehekrise überwinden: Tipps für Paare

von | 15. Oktober 2014

Eine Ehekrise muss nicht zur Trennung führen, im Gegenteil: sie kann einen aufregenden Neuanfang einläuten. Tipps für Paare, die in der Krise stecken.

EhekriseEs gibt keine Partnerschaft ohne miese Tage oder handfeste Krisen. Das ist ganz normal wenn zwei Menschen ständig zusammenleben und sich mit einer gewissen Anspruchshaltung begegnen. Eine Krise muss nicht das Ende einer Partnerschaft sein. Es kommt darauf an, wie ein Paar damit umgeht.

Ursachen einer Ehekrise

Eine Beziehungskrise kommt nicht aus heiterem Himmel. Meistens kündigt sie sich an und sie kann unterschiedliche Ursachen haben: Gegensätzliche Meinungen oder Lebensauffassungen, Streit bei Erziehungsfragen, Berufs- und Alltagsstress, finanzielle Not, körperliche Ausgelaugtheit oder Krankheit können ganz schön an die Substanz gehen und eine Partnerschaft belasten.

Wie soll man mit einer Ehekrise umgehen?

Ein Paar, das seine Ehekrise überwinden möchte, muss die Ursachen kennen. Dann kann es gemeinsam herausfinden, wie es mit diesen Problemen umgehen kann. Im nächsten Schritt ist es ganz wichtig zu besprechen, wie man verhindern kann, dass diese Probleme wieder auftauchen.

Tipps bei einer Ehekrise

Auch wenn die Situation ausweglos erscheint, können oftmals schon kleine Schritte helfen, die Ehekrise zu bewältigen. Besonders wichtig ist eine produktive Kommunikation. Nicht laut oder beleidigend werden, sich klar ausdrücken, dem anderen zuhören und ihn anderen ausreden lassen, Verständnis zeigen, Lösungsvorschläge diskutieren sind grundlegende Kommunikationsregeln, die zu einem guten Gespräch dazugehören. Manchmal schafft man es einfach nicht, miteinander zu reden. Dann kann ein neutraler Dritter hilfreich sein. Gespräche mit guten Freunden, neutralen Außenstehenden, einem Priester oder einem Paarberater, können ungemein befreiend sein und den partnerschaftlichen Streit-Horizont erweitern. Am Ende eines erfolgreichen Gespräches sollte ein Kompromiss gefunden werden, bei dem beide gewinnen. Nachgeben kann auch nicht schaden, denn vielleicht ist der Vorschlag des Partners ja doch nicht so falsch… Eine Ehekrise setzt uns schon genug zu. Dennoch sollten wir uns nicht gehen lassen. Sich hübsch machen, Wert auf Körperpflege und sein äußeres Erscheinen zu legen, zeugt von Respekt für den eigenen Körper und für den Partner. Wir fühlen uns besser, wenn wir nicht schlecht aussehen. Und wenn wir uns gut fühlen, strahlen wir das auch aus. Wir haben bessere Laune. Flirtlaune vielleicht sogar? Warum nicht mal mit dem eigenen Partner flirten? Ihm was Nettes sagen, schöne Augen machen oder ihn zärtlich berühren erzeugt Nähe und stärkt das gemeinsame Band. Außerdem kommt sich das Paar vielleicht auch sexuell wieder näher. Probieren Sie es aus:

– Produktiv miteinander sprechen
– Sich jemandem anvertrauen statt sich in der Krise einzuigeln
– Kompromisse schließen und nachgeben
– Sich für den Partner attraktiv machen
– Miteinander flirten

Quelle: Kelhdorf-Hertz, Elke/Hertz, Hermann (2012): Trennung und Scheidung vermeiden: Wie Sie ganz ohne Paartherapie oder Eheberatung Ihre Ehe retten können. Books on Demand, Norderstedt

Mein Tipp bei einer Ehekrise:

Lenken Sie sich von der Krise auch mal ab. Nicht alles totreden und die Augen auf der schlimmen Ehekrise halten, sondern auch mal wegschauen, sich Interessanterem zuwenden und sich zu zweit in was Neues stürzen. Nehmen Sie ein gemeinsames Hobby auf, machen Sie zusammen einen Kurs, helfen Sie anderen Menschen, engagieren Sie sich bei einem Projekt, das Ihnen am Herzen liegt usw. Lassen Sie Positives in Ihren Alltag und lassen Sie die Ehekrise in den Hintergrund treten. Das Positive kann das Negative ein Stück weit überlagern. Das Motto „Okay, wir haben eine Ehekrise, aber wir haben auch noch was anderes“ kann sehr befreiend sein. Wenn Sie etwas Neues anfangen, haben Sie neuen Gesprächsstoff, Sie ziehen an einem Strang und lernen Ihren Partner von einer neuen Seite kennen. Das kann seinen Reiz haben! Die Ehekrise ist nicht das Ende einer Partnerschaft, sondern sie kann eine neu gestaltete, lebendige Partnerschaft einläuten.

Foto: © Rido – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!