Affäre

von | 21. September 2014

Bei einer Affäre betrügt zumindest einer der Beteiligten seinen Partner. Es gibt kurze Affären wie einen Seitensprung und lang anhaltende Nebenbeziehungen.

AffaereEine Liebesaffäre ist eine Beziehung, die sich von einer Partnerschaft dadurch unterscheidet, dass mindestens einer der beiden bereits liiert ist. Manchmal sind es auch zwei Menschen, die verheiratet sind oder einen Lebensgefährten haben und sich auf eine Affäre einlassen. Es gibt viele Gründe, warum jemand solch ein besonderes Liebesabenteuer hat und manchmal weiß ein Betroffener gar nicht, dass er lediglich die Affäre ist.

Kurze Affären, lange Affären: One-Night-Stands und Nebenbeziehungen

Es gibt kurze Affären wie einen Seitensprung oder ein One-Night-Stand, der lediglich dazu diente, sexuelle Energie loszuwerden. Es gibt aber auch lange Affären, die sich dann zu regelrechten Nebenbeziehungen bzw. Außenbeziehungen zur eigentlichen Partnerschaft entwickeln. Dann kommt Liebe ins Spiel und vor allem Geliebte hoffen oft lange Jahre, dass sich der untreue Ehemann endlich von seiner Frau trennt und sein Versprechen, irgendwann zu ihr zu stehen, hält. Doch in den seltensten Fällen geschieht dies wirklich. Meistens werden kurze oder auch längere Affären verheimlicht und so lange gehein gehalten bis das schlechte Gewissen plagt oder die Fremdgeher entdeckt werden. Manchmal werden die Fremdgeher mit der Zeit auch leichtsinniger und die Geheimnistuerei zehrt an ihren Nerven.

Affäre ja oder nein?

Es gibt sogar Paartherapeuten, die ihren Klienten raten, eine eingeschlafene Partnerschaft oder Ehe durch ein heißes Abenteuer mit einem fremden Menschen zu beleben. Dazu gibt es spezielle Anbieter wie Seitensprungagenturen etc., die einen dazu passenden Menschen vermitteln. Doch meistens ergeben sich Affären am Arbeitsplatz, im Verein oder sonst wo im Alltag. Affären sind eindeutig Liebeskiller, denn das Vertrauen des Partners wird missbraucht. Und dieser Vertrauensbruch durch Untreue kann nicht die Probleme des Paares lösen, sondern es werden neue Probleme auftauchen. Schließlich wird nicht nur der betrogene Partner verletzt, sondern auch der Fremdgeher kann sich richtig dreckig fühlen und der oder die Geliebte ist ebenfalls ein Mensch mit Gefühlen, die möglicherweise missbraucht werden. Selbst Paare, die in einer offenen Beziehung leben und Affären haben, können mit der Zeit verschiedene Probleme mit ihrer Lebensform bekommen. Doch eine Affäre kann man nicht ungeschehen machen.

Foto: © imaginando – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!