Romantik

von | 21. September 2014

Beziehungen beginnen meist romantisch - mit Candle-Light-Dinners, Rosensträußen und Post-it Notes am Spiegel. Mit romantischen Gesten zeigen wir unsere Liebe...

RomantikBeziehungen werden anfangs romantischer gestaltet als nach mehreren Jahren. Der Alltag holt das Paar ein und Candle-Light-Dinners, Liebesbriefe oder romantische Gesten werden in der Regel seltener. Das ist sehr schade, wenn die Romantik auf der Strecke bleibt und die Partnerschaft selbstverständlich wird. Zeigen doch romantische Gesten, wie wichtig einem der Partner ist.

Was ist romantisch?

Was wir als romantisch empfinden, ist ganz unterschiedlich und was für die einen romantisch ist, kann für die anderen schlichtweg kitschig sein. Es gibt auch kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Romantik. Südländer haben ein anderes Verständnis von Romantik wie Afrikaner, Mitteleuropäer, Chinesen, Russen oder Skandinavier. Romantik kommt von Herzen und hat nichts mit einem großen Auftritt oder einem teuren Geschenk zu tun. Vielmehr tritt Romantik häufig in Situationen zutage, in denen sie gar nicht aktiv herbeigeführt wurde, sondern es sich einfach so ergibt. Ein romantisches Gefühl kann einem beim vertrauten Sitzen auf dem Sofa genauso überkommen wie bei einem wunderschönen Sonnenuntergang im Urlaub. Soll eine romantische Stimmung erzeugt werden, wird klassischerweise das Licht gedämpft, Kerzen werden entzündet, leise Hintergrundmusik spielt und es gibt gemütliche Sitz- oder Liegemöglichkeiten. Auch die sinnlichen Genüsse sollen nicht zu kurz kommen und es werden Wein und erlesene Speisen serviert.

Romantik im Alltag

In solch romantischen Situationen fühlen wir uns dem Partner sehr nahe und wir besinnen uns aufeinander und auf unsere Liebe. Das ist sehr wichtig, denn die Partnerschaft kann im Alltagstrott schon mal untergehen. Romantische Momente sind sehr intime Momente. Doch Romantik muss auch eine Chance haben. Das Paar sollte sich kleine Inseln schaffen, auf denen die Romantik blühen kann. Romantische Gesten wie Streicheln oder Küssen zeigen dem Partner schon morgens beim Aufwachen, wie schön es mit ihm ist. Kurze Botschaften oder kleine Geschenke bringen ebenfalls Romantik in den Beziehungsalltag und Abwechslung erzeugt romantische Momente. Warum nicht mal wieder sonntags im Bett frühstücken, ein Gedicht schreiben oder einen Strauß der Lieblingsblumen mitbringen? Wer es sich leisten kann, bucht einen Romantikurlaub. Dort wird alles romantisch arrangiert. Doch aufrichtige Romantik kommt nicht von außen, sondern vom Herzen.

Foto: © Alexander Raths – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!