Wie viel Schlaf brauchen Kinder?

von | 6. August 2018

Schlaf KinderWenn ein Kind zu wenig oder schlecht schläft und übermüdet ist, kann es den ganzen Tag knatschig sein. Dann wird gequengelt, genörgelt, gebockt usw. – die Familie leidet unter der schlechten Stimmung. Wie viel Schlaf ein Kind braucht, ist allerdings unterschiedlich. Es kommt zum einen auf das Alter des Kindes an, auf die jeweilige Entwicklungsphase, aber auch auf die Lebensweise. Und es kommt viel darauf an, wie ausgelastet das Kind ist und was es tagsüber erlebt hat. Außerdem spielt das individuelle Schlafbedürfnis des Kindes eine Rolle. Manche Kinder kommen mit weniger Schlaf aus, andere brauchen mehr. Dennoch gibt es empfohlene Schlafzeiten.

Empfohlene Schlafzeiten für Babys und Kleinkinder

Neugeborene brauchen für ihre Entwicklung sehr viel ungestörten Schlaf. Im Alter bis zu drei Monaten schlafen die Kleinen etwa 14 bis 17 Stunden. Säuglinge bis zu 11 Monaten brauchen noch 12 bis 15 Stunden Schlaf und Kleinkindern werden Schlafenszeiten von 11 bis 14 Stunden empfohlen. Inwiefern diese Schlafenszeiten in Tag- und Nachtschlaf aufgeteilt werden, hängt vom Schlafbedürfnis des Kindes ab. Manchen genügen kurze Nickerchen tagsüber, andere benötigen einen langen Mittagsschlaf, wiederum andere werden nachmittags vom Schläfchen geweckt, damit sie abends zu einer annehmlichen Zeit ins Bett gehen. Am besten ist es, dem Kind sein Schläfchen zu gönnen, wenn es müde ist und diese Erholung braucht.

So viel Schlaf brauchen Vorschul- und Grundschulkinder

Vorschulkindern wird 10 bis 13 Stunden Schlaf empfohlen, damit sie sich gut entwickeln können und Grundschüler benötigen immer noch 9 bis 11 Stunden Schlaf. Ihr Gehirn muss Enormes leisten und erholsamer Schlaf ist unabdingbar für erfolgreiches Lernen. Chronischer Schlafmangel hat schwerwiegende gesundheitliche und psychische Folgen. Viele Kinder benötigen nach der Einschulung wieder ihren Mittagsschlaf, da sie einfach zu erschöpft sind, um sich gleich den Hausaufgaben konzentriert widmen zu können. Diesem Schlafbedürfnis sollten sie unbedingt nachkommen dürfen!

Der Schlaf bei Teenagern

Die Pubertät verlangt den Kindern viel ab. Ihr Körper macht eine extreme Wachstums- und Entwicklungsphase durch und braucht deshalb viel erholsamen Schlaf. Teenager schlafen in der Regel zu wenig und zu schlecht, vor allem wenn sie abends oder sogar nachts bzw. generell zu viel Zugang zu ihrem Smartphone haben. Teenager benötigen mindestens 8 Stunden bis zu 10 Stunden Schlaf, damit sie ausgeglichen sind und fit und gesund bleiben.

Tipps für erholsamen Schlaf bei Kindern

Manche Kinder kommen einfach nicht zur Ruhe. Hier einige Tipps für Kinder in jedem Alter:

  • Einschlafrituale (Spieluhr, Vorlesen, selbst Lesen, Hörspiel hören, Streicheln) helfen bei der Entspannung.
  • Das Bett soll gemütlich sein, die Raumtemperatur angenehm. Das Zimmer soll Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen. Unordnung ist hinderlich für einen erholsamen Schlaf!
  • Körperliche und geistige Beschäftigungen fordern das Kind und Bewegung an der frischen Luft macht müde und sorgt für einen erholsamen Schlaf.
  • Der Abend sollte allerdings ruhig ausklingen – nicht zu viel toben, möglichst kein Fernsehen oder PC-Spiele vor dem Abend, denn das wirkt zu anregend.
  •  Gesunde Ernährung ist wichtig. Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte und gute Milchprodukte geben dem Kind Energie. Aufputschende Nahrungsmittel wie zu viel Zucker oder koffeinhaltige Getränke oder sogar Apfelschorle am Abend können das Kind am Einschlafen hindern.
  • Dem Kind abends helfen, seine Sorgen zu nehmen, wenn sie diese am Ein- oder Durchschlafen hindern und dem Kind ein Gefühl von Sicherheit geben. Ruhig auch noch mit den Großen eine Runde kuscheln und am Bett sitzen. Liebe ist das beste Einschlafmittel…

Zum Weiterlesen: Wenn das Baby nicht schläft und Mein Kleinkind will nicht schafen

Foto: Q – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!