Kann man Liebe und Sex trennen?

von | 8. August 2016

  Es ist heute nicht mehr verwerflich, One-Night-Stands oder Casual Sex zu haben. Frauen und Männer haben Spaß. Doch funktioniert Sex ohne Liebe überhaupt?

Sex und Liebe trennenSingles, die sich jemanden für eine Nacht suchen, genießen einfach den Sex ohne jegliche Verpflichtungen. Die Trennung von Liebe und Sex sei für Männer kein Problem – für Frauen sehr wohl, denn sie würden sich schneller in ihren Sexpartner verlieben. Ob das wohl stimmt – beim Sex wird doch das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet…

Männer trennen Liebe und Sex

Es ist eigentlich ein Mythos, dass nur Männer Sex ohne Liebe haben können. Klar gibt es Männer, die One-Night-Stands, Affären und Casual Sex genießen und glücklich sind. Sie möchten sich nicht binden, sondern es genügt ihnen, wenn sie ohne jegliche Verpflichtung mit einer Frau ins Bett gehen können. Es stärkt ihr Selbstwertgefühl und sie fühlen sich einfach gut dabei. Es gibt aber auch Männer, die durch Gelegenheitssex etwas kompensieren. Und es gibt Männer, die Sex und Liebe nicht so ohne weiteres trennen können und es nur schwer verkraften, von Frauen für Gelegenheitssex „benutzt“ zu werden. Sie wünschen sich im Grund ihres Herzens eine liebevolle Partnerschaft und werden von Frauen, die nur Sex mit ihnen wollen, enttäuscht.

Können Frauen Sex und Liebe trennen?

Frauen sind inzwischen auch sexuell gleichberechtigt. Sie brauchen keinen Mann als Versorger, sondern gönnen sich ebenfalls sexuelle Abenteuer und führen ein selbstbestimmtes Sexleben. Frauen können grundsätzlich den Sex von der Liebe trennen und machen das auch häufig. Es kommt halt auf den Typ Frau so wie auch auf den Typ Mann an, ob sich die Liebe von der Leidenschaft und der Befriedigung körperlicher Bedürfnisse trennen lässt. Manchmal befinden sich Frauen und Männer in einer Lebenssituation, in der sich Sex und Liebe leichter trennen lassen und manchmal fällt das schwerer. Außerdem hängt es auch mit dem Alter und mit sexuellen Erfahrungen zusammen, wie gut die Trennung gelingt. Das Wichtige dabei ist: Sexuelles Verlangen hat ein spezifisches Ziel, nämlich die Befriedigung seiner Lust. Das steht auch manchmal bei Frauen ganz einfach im Vordergrund. Und wenn dem so ist, dann können sie Liebe und Sex ganz gut trennen. Wenn eine Frau lediglich Lust auf Sex hat, werden bei ihr bestimmte Gehirnareale aktiviert. Die Gehirnareale für Lust sind allerdings mit den Arealen für Liebe verknüpft – bei Frauen und Männern gleichermaßen – und das wiederum macht die Sache komplizierter…

Sex und Liebe trennen

Wer es auf Casual Sex anlegt und keine Gefühle zulassen möchte, sollte mit beiden Beinen fest im Leben stehen, auf keinen Fall gerade labil oder leicht aus der Bahn zu werfen sein. Klar wird beim Sex das Bindungshormon Oxytocin freigesetzt. Das kann uns aber nicht direkt und auf Dauer verliebt machen. Vielmehr hilft es, uns auf den anderen einzulassen, zu vertrauen und uns für eine gewisse Zeit aneinander zu binden. Aber es ist nicht die alleinige Basis von Liebe oder einer Partnerschaft. Manchmal wird Oxytocin ganz schnell abgebaut, manchmal dauert es länger. Sei beim Casual Sex deshalb auf Überraschungen gefasst. Es gibt keine 100%ige Sicherheit, dass du Liebe und Sex trennen kannst: So manch einen One-Night-Stand vergisst man so schnell nicht. Selten ergibt sich daraus etwas Ernsteres, ganz seltenen hält das auch noch und ganz, ganz seltenen steht man sogar mal vor dem Standesbeamten…

Foto: segenvitaly – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!