Half-Night-Stand statt One-Night-Stand

von | 27. Mai 2019

Beim Half-Night-Stand geht es genau wie beim One-Night-Stand nur um Spaß am Sex. Doch beim Half-Night-Stand verabschiedet man sich gleich nach dem Sex.

half night standViele Singles finden die Situation, morgens nach einem One-Night-Stand in einem fremden Bett oder im eigenen Bett mit einem Fremden an seiner Seite aufzuwachen, einfach nur unangenehm. Peinliche Gesprächspausen beim gemeinsamen Frühstück, das eigentlich keiner mehr will, gehören oft zum One-Night-Stand. Beim Half-Night-Stand ist das anders: Es geht lediglich um Sex und sobald der beendet ist, ist auch das Half-Night-Date aus – jeder schläft alleine in seinem Bett und der nächste Tag beginnt wie gewohnt.

Vorteile des Half-Night-Stands

Der Half-Night-Stand beschränkt sich im Gegensatz zum One-Night-Stand auf das Wesentliche: Sex! Es geht nur darum. Kuscheln und in der Löffelchenstellung einschlafen, am nächsten Morgen neben einem Fremden aufwachen, der im schonungslosen Sonnenlicht doch nicht so aussieht wie im Kerzenschein der Bar, fällt beim Half-Night-Stand weg. Die Wege trennen sich beim Half-Night-Stand gleich nach dem Sex. Jeder kuschelt sich in seinen gemütlichen Pyjama im eigenen Bett, schläft gut, weil er das ganze Bett für sich hat und der nächste Tag startet wie üblich. Peinlichkeiten wie verschmiertes Make-up oder sich morgens um 7h in Partyklamotten vom Taxi abholen zu lassen (nachdem man seinen Sexpartner erst einmal nach der genauen Adresse, wo man sich eigentlich befindet, gefragt hat), gibt es nicht. Auch die Hoffnung auf ein zweites Abenteuer oder gar auf eine feste Beziehung, entsteht beim Half-Night-Stand seltener als beim One-Night-Stand. Damit der Half-Night-Stand gelingt, sollte allerdings einiges beachtet werden.

Tipps für einen gelungenen Half-Night-Stand

Das wichtigste beim Half-Night-Stand ist Offenheit und Ehrlichkeit! Wenn du von Anfang an klarstellst, dass es dir nur um ein bisschen Spaß im Bett ohne Verpflichtungen geht, braucht sich dein Sexpartner keine weiteren Hoffnungen machen. Sei aber auch ehrlich zu dir selbst und beantworte die Frage, ob es dir wirklich nur um Sex geht oder ob du dir insgeheim doch mehr wünschst. Es passiert zwar nur sehr selten, aber manchmal trifft Amors Pfeil eben doch und aus einem Half-Night-Stand entsteht eine echte Liebesbeziehung. In der Regel ist ein Half-Night-Stand aber eine einmalige Angelegenheit, deshalb tauscht man auch keine Telefonnummern aus und verabredet sich nicht erneut, um miteinander zu schlafen. Triffst du dich mit demselben Datingpartner mehrmals zum Sex, schlitterst du womöglich in eine Affäre. Einer verliebt sich mit der Zeit vielleicht in den anderen und das Unglück mit gebrochenem Herz und Liebeskummer nimmt seinen Lauf… Das muss nicht sein, wenn jeder mit dem Half-Night-Stand einverstanden ist. Damit der Half-Night-Stand ohne Folgen bleibt, bitte unbedingt auf Verhütung achten!!! Es geht hier nicht nur um eine ungewollte Schwangerschaft, sondern auch um die Übertragung von Geschlechtskrankheiten. Niemand möchte seinen Half-Night-Stand negativ in Erinnerung behalten, sondern es soll vielmehr eine schöne Erinnerung an eine unbeschwerte, gemeinsame Zeit sein.

Foto: Photographee.eu – Fotolia.com

    1 Kommentare

  1. Jodie schrieb:

    Boah, mit Grauen habe ich diesen Bericht gelesen über den Half-Night-Stand! Mir standen die Haare zu Berge, wenn ich daran denke, was sich teilweise unterhalb der Gürtellinie für “unschöne” Anblicke bieten. Wenn Mann/Frau da überhaupt im “Eifer des Gefechtes” hinschaut.
    Eigentlich ist ungezwungener Sex ohne jegliche Verpflichtung etwas sehr Schönes, wenn denn an die Verhütung(die Sie ja auch schon selbst erwähnten) gedacht wird und sich beide gewiss sind es bei dem einmaligen Vergnügen zu belassen.
    Da ich aber im OP arbeite und die Vielzahl der sichtbaren, aber auch unsichtbaren Geschlechtserkrankungen fast täglich sehe und behandle (als OP-Schwester) rate ich davon ab! Feigwarzen sind noch das geringste Übel, aber auch übertragbar! Alles andere, angefangen mit der mangelnden Hygiene und so weiter möchte ich hier gar nicht erst anfangen im Detail zu beschreiben. Sie würden sich gruseln!!!
    Also, dann doch lieber alles langsam angehen lassen und den ersten Sex gemeinsam genießen ohne böses Erwachen!

    Das musste ich hier einfach mal loswerden, denn meist sind es doch jüngeren Leute, die den Half-Night-Stand praktizieren und sich damit ggf. ihre Zukunft (hinsichtlich einer “gesunden” Partnerschaft) und ihre Gesundheit ruinieren!
    Also immer schön Achtgeben, denn die Gesundheit ist unser höchstes Gut und mit Geld nicht zu erkaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.