Attraktivität

von | 22. September 2014

Attraktivität signalisiert Gesundheit. Laut Evolutionsbiologen ziehen uns gut aussehende Menschen sexuell an, weil wir uns mit ihnen fortpflanzen möchten.

AttraktivitaetBei der Partnersuche und bei der Partnerwahl spielt die äußere Erscheinung eine große Rolle. Zwar sagen die meisten Singles, es käme ihnen mehr auf die inneren Werte eines Menschen an. Doch niemand kommt umhin, sich von der Attraktivität seines Gegenübers beeindrucken zu lassen.

Gutes Aussehen bedeutet Gesundheit

Wer gut aussieht, sieht gesund, jugendlich und frisch aus. Wer hingegen weniger gut aussieht, sich vielleicht gehen ließ oder unter einem körperlichen Mangel leidet, wird einfach anders eingeschätzt. Die körperliche Erscheinung ist wichtig bei der Partnerwahl, denn aufgrund des äußerlichen Eindrucks machen wir uns ein Bild von einem fremden Menschen. Und finden wir die äußere Erscheinung positiv, dann möchten wir in Kontakt treten.

Schönheit und sexuelle Attraktivität

Ob jemand schön ist, hängt von einigen Faktoren ab. Diese Faktoren unterliegen einem gesellschaftlichen Wandel und Schönheitsideale ändern sich. Jede Kultur und sogar jeder Mensch hat unterschiedliche Ansichten über Schönheit. Die einen stehen auf blond, die anderen auf dunkelhaarig usw. Egal wie unterschiedlich wir Schönheit definieren, so haben wir doch eines gemeinsam: Wir fühlen uns von Menschen, die wir schön finden, sexuell angezogen. Evolutionsbiologen führen diese Tatsache darauf zurück, dass wir uns mit schönen Menschen, die wir für gesund und fit halten, fortpflanzen möchten.

Was ist attraktiv?

Es gibt keine verbindlichen Regeln was die Attraktivität angeht, doch einige Tendenzen: Frauen finden bei der Partnersuche Männer, die größer als sie sind, attraktiver als kleinere Männer. Männer finden Frauen, die kleiner, jünger und niedriger gebildet sind als sie, attraktiv. Insgesamt legen Männer mehr Wert auf die optische Erscheinung bei Frauen als umgekehrt. Dennoch finden Frauen Männer, die angenehm riechen, gute Umgangsformen haben und die einen gewissen gesellschaftlichen Stand symbolisieren, anziehend. Es gibt einige Hinweise darauf, dass wir jemanden, der gut tanzen kann, attraktiv finden, was Feldstudien in Diskotheken immer wieder zeigen.

Attraktivität: Traummann und Traumfrau

Glücklicherweise gibt es den Traummann oder die Traumfrau nicht. Überaus attraktive Menschen können sogar negative Erfahrungen bei der Partnersuche machen, denn sie werden oftmals fälschlicherweise als arrogant oder unerreichbar eingeschätzt. Am attraktivsten erscheint uns ein symmetrisches Gesicht, eine rosige Hautfarbe, eine durchschnittliche Figur und der Traumpartner sollte das gewisse Etwas haben. Das kann ein verschmitztes Lächeln sein, ein charmantes Grübchen, der Hüftschwung etc. Unsere Vorstellungen vom Partner haben übrigens wenig Auswirkung darauf, in wen wir uns tatsächlich verlieben. Wir paaren uns am häufigsten mit Menschen, die ähnlich attraktiv sind wie wir.

Foto: © Konstantin Yuganov – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!