Umziehen mit Kindern

von | 1. Januar 2013

Ein Umzug ist für Kinder eine gravierende Veränderung und bedarf besonderer Planung. So bereiten Sie Ihre Kinder auf das Umziehen vor und beziehen Sie mit ein.

Umziehen mit KindernEin Umzug in eine neue Wohnung in einer fremden Gegend ist eine gravierende Veränderung für Kinder. Manchmal steckt hinter einem Umzug der Wunsch, sich als Familie ein anderes Leben aufzubauen, manchmal müssen Kinder auch aufgrund der Trennung der Eltern umziehen. Sie sind dann besonders auf die liebevolle Unterstützung durch ihre Eltern angewiesen. Doch auch Kinder aus sog. intakten Familien müssen bei einem Umzug ihre vertraute Umgebung aufgeben, können sich nicht mehr so oft mit ihren Freunden treffen und müssen nicht selten den Kindergarten und die Schule wechseln. Wie können Eltern ihren Kinder den Umzug erleichtern?

Kinder auf einen Umzug vorbereiten

Kinder sind neugierig und möchten natürlich wissen, was und warum das jetzt alles passiert. Erklären Sie Ihren Kindern also in aller Ruhe die Gründe für den Umzug bzw. warum Sie ggfs. mit einer weiteren Person zusammenziehen und beantworten Sie ihre Fragen. Sie können Ihre Kinder auch einbeziehen, indem Sie ihnen Vorschläge machen lassen und ihre Kinder zu Wohnungsbesichtigungen mitnehmen. Haben Sie sich gemeinsam für eine neue Wohnung entschieden, so könnten Sie mit den Kindern bereits vorab aufmalen, wie ihr Kinderzimmer eingerichtet werden soll. Da Kinder grundsätzlich neugierig sind, könnten Sie mit ihnen die Umgebung schon vorab erkunden, sich mit Nachbarskindern unterhalten, Spielplätze ausfindig machen und den neuen Kindergarten- bzw. Schulweg schon mal abmarschieren. Laden Sie doch auch die Freunde ihrer Kinder zu diesen Erkundungstouren ein und vergessen Sie nicht, in der alten Wohnung eine Abschiedsparty und natürlich eine Einweihungsparty in der neuen Wohnung extra für die Kinder und deren bestehenden sowie neuen Spielkameraden auszurichten.
Ein schönes Buch wie „Jette zieht um“ von Martina Baumbach und Catharina Westphal kann Ihrem Kind helfen. Jette zieht mit ihren Eltern weg und hat Angst, ihre beste Freundin Pia zu verlieren. Das Mädchen macht sich Sorgen, ob die Nachbarskinder mit ihr spielen werden und ob der Möbelwagen all die Kartons wieder hergibt. Das Buch lädt dazu ein, über die Probleme der Kinder bei einem Umzug zu sprechen.

Mit Kindern umziehen

Je kleiner die Kinder sind, desto besser stecken sie den Umzug weg. Das liegt sehr wahrscheinlich daran, dass Babys und Kleinkinder weniger auf einen Ort, sondern mehr auf ihre Bezugspersonen konzentriert sind. Für den Umzugstag sollte Ihr Kleines einen ihm vertrauten Babysitter, zum Beispiel Oma oder Opa an die Seite bekommen. Einem Baby ist der Umzugstrubel sowieso zu viel und ein Kleinkind könnte sich im unvermeidlichen Umzugschaos an herumliegenden Dingen, die es normalerweise nicht bekommt, verletzen oder nur mal eben schnell an die Wand gestellte Regalböden umstoßen. Babys und Kleinkinder spielen am Umzugstag also besser in Omis Wohnzimmer. Und damit die erste Nacht im neuen Heim genauso gemütlich wird wie in der alten Wohnung, sollten Sie das Bettzeug, den Schlafanzug und das Kuscheltier der Kinder nicht waschen. Der Geruch ist vertraut und er beruhigt sie. Größere Kinder können hingegen bei den Umzugsvorbereitungen helfen und ihre Spielsachen in Kartons verpacken. Planen Sie am besten schon im Voraus mit Ihren Kindern, wie das neue Kinderzimmer eingerichtet werden soll, wo das Bettchen hinkommt, wo die Leseecke sein soll etc. So kann Ihr Kind sein neues Heim mitgestalten und fühlt sich ernst genommen.
Jugendliche
tun sich oftmals schwerer mit einem Umzug, vor allem wenn sie sich zu weit von ihrer Clique entfernen sollen. Vielleicht ist dann der Zeitpunkt für den ersten eigenen Roller gekommen oder die Eltern verschenken Gutscheine für ein paar extra Fahrten im Elterntaxi zu den alten Freunden. Hat sich Ihr jugendliches Kind nach einiger Zeit in die Klassengemeinschaft eingefunden, dann schließt es sicherlich auch hier Freundschaften und fühlt sich wohler.

Foto: Kzenon – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!