Alleinerziehend einen Partner finden

von | 7. April 2011

Alleinerziehend zu sein, macht es schwerer, einen Partner zu finden. Die Partnersuche für Alleinerziehende bietet sich besonders an. Tipps für Alleinerziehende.

Die Suche nach dem passenden Gegenstück ist oft kein leichtes Unterfangen: sie kostet Zeit, Energie und manchmal auch Geld. Dies alles ist bei Alleinerziehenden häufig knapp und sie haben abends nach einem anstrengenden Tag zwischen Arbeit, Haushalt, Wickeln und Schularbeiten keine Lust mehr, auszugehen. Zudem brauchen sie vielleicht einen Babysitter und jemanden, der sie zu einer Single-Party begleitet. Am liebsten würden sie im Jogginganzug ungeschminkt und mit einer Tasse „Guten-Abend-Tee“ zuhause bleiben. Warum nicht? Es gibt Millionen von Singles, denen es genauso geht und die im Internet nach einem Partner suchen. Inzwischen steht Online-Dating schon auf Platz drei der beliebtesten Kennenlernmöglichkeiten nach „Arbeitsplatz“ und „Freundeskreis“.

Einen neuen Partner online finden

Die Vorteile der Online – Partnersuche liegen auf der Hand, denn die Mitgliederzahlen sind sehr hoch, räumliche Entfernungen können leichter überbrückt werden und mittels diverser Auswahlkriterien wie Alter, Bildung, Wohnort oder Familienstand und Hobbys kann die Suche effektiver gestaltet werden. Zudem ist die Partnersuche im Internet in der Regel günstiger als der Gang zu einer Partnervermittlung oder als jedes Wochenende auszugehen.

Vorteile der Partnersuche im Internet für Alleinerziehende

Bei der Partnersuche via Internet haben alleinerziehende Singles auch nicht das Problem, irgendwann „gestehen“ zu müssen, dass sie Kinder haben. Das geht schließlich schon aus dem Profil hervor und bei match-patch, der Partnersuche für Alleinerziehende sind Kinder kein Handicap (denn nicht jeder akzeptiert Kinder beim Partner), sondern die familienorientierten Partnersuchenden verbindet hier der Wunsch, nicht nur als Paar, sondern als Familie glücklich zu werden. Wenn man schon mehr über sich und seine Familie preisgeben möchte, kann man neben der Angabe zu Alter und Geschlecht auch noch ein paar weitere Worte über seine Kinder schreiben, z.B.: „Suche einen Partner, der sich ein Leben mit mir, meinen zwei Kindern, Prinzessin Lillifee und Bob dem Baumeister vorstellen kann. Wenn er/sie auch noch erklären kann, warum wir leider kein Pony auf dem Balkon halten können und bestätigt, dass Schweini und Poldi gaaanz gerne Diktat geübt haben, wäre er/sie perfekt.”

So bekommt ein Interessierter gleich einen Einblick in den Familienalltag und Alleinerziehende können die charmanten Seiten einer Patchworkfamilie herausarbeiten.

Der Weg zur Patchworkfamilie

Außerdem wird klar, dass das Leben mit Kindern ein anderes ist als das Leben als ungebundenes Liebespaar. Das muss nicht schlechter sein, sondern Kinder sind eine Bereicherung. Doch muss es hier eben nicht nur mit dem Partner bzw. der Partnerin funktionieren, sondern die Kinder müssen involviert werden – allerdings nicht in die Partnersuche. Sie sollten auch nicht bei den ersten Treffen dabei sein, sondern erst vorgestellt werden wenn die Beziehung in Gang gekommen ist. Meist verabreden sich Online-Dater im Laufe der Partnersuche mit mehreren potentiellen Partnern und für Kinder ist es schwierig, wenn sie sich jedes Mal auf eine neue Person und möglicherweise deren Kinder einstellen müssen. Deswegen sollte Kindern diese Liebeskarussell erspart bleiben.

Alleinerziehende brauchen ihre Kinder nicht zwangsläufig als Hindernis bei der Suche nach einer neuen Liebe betrachten. Es gibt sogar Partnersuchende, denen Kinder aus einer früheren Beziehung nichts ausmachen oder gezielt nach solch einer Verbindung suchen. Und da der Begriff „Stieffamilie“ vom dynamischeren Begriff „Patchworkfamilie“ abgelöst wurde, gewann diese Familienkonstellation in der Gesellschaft eine neue Bedeutung. Damit wird ein buntes, vielfältiges und aufregendes Leben verbunden, das Alleinerziehende zu bieten haben.

Alleinerziehende Singles im Saarland
Alleinerziehende Singles in Sachsen
Alleinerziehende Singles in Sachsen-Anhalt

1 Kommentare

Chrissi

20. April 2011 um 20:47 Uhr

Sehr geehrtes Match_Patch Team,

seit kurzem weiß ich was es heißt wieder zu lachen, sich auf jemanden zu freuen. Man startet mit einer lieben SMS am morgen und geht abends mit einem anruf ins Bett, nicht mehr lange und dann sehen wir uns. Wir wollen uns nicht mehr trennen. Danke

Antworten auf Chrissi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!

Häufig gelesen

Sorry. No data so far.