Ausstrahlung

von | 23. Oktober 2014

Die Ausstrahlung entscheidet beim Kennenlernen eines potentiellen Partners über Sympathie und Anziehung. Seine Ausstrahlung kann man steigern, indem man...

positive AusstrahlungPositive Ausstrahlung entsteht nicht zuletzt durch ein selbstsicheres und offenes Auftreten. Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist natürlich immer von Vorteil. Ein herzliches Lächeln ist aber das I-Tüpfelchen der positiven Ausstrahlung.

Positive Ausstrahlung

Der erste Eindruck ist unmittelbar mit der Ausstrahlung und Anziehung verbunden. Gerade wenn sich zwei Menschen zum ersten Mal begegnen wie das beim ersten Date der Fall ist, kommt es auf diese Faktoren an. Ist die Ausstrahlung positiv, dann fühlen wir uns angezogen. Eine positive Ausstrahlung bewirkt außerdem, dass wir uns in der Nähe unseres Gegenübers wohl fühlen und gerne Zeit mit ihm verbringen.

Ausstrahlungskraft entwickeln

Jeder Mensch besitzt eine gewisse Ausstrahlungskraft. Doch man kann auch einiges dazu tun, um eine bessere Ausstrahlungskraft zu entwickeln. Wer offen und überzeugend auftritt, hat eine positivere Ausstrahlung als verschlossene Menschen. Wer eine bessere Ausstrahlungskraft entwickeln möchte, sollte seinen Gesprächspartner interessiert anschauen, Blickkontakt halten, das Gespräch und den Gesprächspartner ernst nehmen und sein Gegenüber stets höflich behandeln. Eine aufrechte Körper- und Sitzhaltung wirkt anziehender als ein schlaffer Körper. Ausstrahlungskraft hängt auch immer mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zusammen. Wer mit sich selbst im Reinen ist, kann leichter eine positive Ausstrahlungskraft entwickeln. Man strahlt dann einfach eine gewisse Ruhe, Bodenständigkeit und Gelassenheit aus. Das sorgt für eine positive Atmosphäre und wir umgeben uns gerne mit solchen Menschen.

Ausstrahlung: Lächeln ist wichtig

Ein ehrliches Lächeln lässt uns strahlen. Das Lächeln kommt allerdings nicht nur vom Mund, sondern die Augen können auch lachen. Wenn uns jemand anlächelt, fühlen wir uns geschmeichelt. Dadurch entsteht ein Wohlbefinden, das wir wiederum ausstrahlen. Eine positive Spirale setzt sich in Gang. Ein Lächeln kann also viel bewirken, vor allem beim Flirten. Wer mit den Augen, dem Mund und dem Herzen lächelt, kann auch den anderen zum Strahlen bringen.

Foto: © Peter Atkins – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!