Vertrauen

von | 23. Oktober 2014

In einer Partnerschaft sind gegenseitiges Vertrauen, Treue und Verlass aufeinander sehr wichtig. Ein Vertrauensbruch des Partners kann zur Trennung führen.

VertrauenWenn man seinem Partner vertrauen kann, kann man sich vollkommen auf ihn verlassen. Man fühlt sich geliebt, verstanden und aufgehoben. Auf dieser Grundlage kann die Partnerschaft gedeihen. Viele Partnerschaften geraten allerdings in eine existenzielle Krise wenn das Vertrauen gebrochen wurde.

Partnerschaft: Vertrauen aufbauen

Vertrauen aufzubauen braucht seine Zeit und das Vertrauen muss ständig aufgebaut werden. Wenn wir merken, dass uns jemand ernst nimmt, eine ähnliche Einstellung hat, viel für uns tun würde und unsere Stärken und Schwächen gleichermaßen akzeptieren kann, dann entsteht Vertrauen. Das Vertrauen ist allerdings nicht einfach so da, sondern es muss wachsen und im Laufe der Zeit – vor allem in Zeiten einer Beziehungskrise – immer wieder aufgebaut werden.

Vertrauen und Treue

Wir wünschen uns einen treuen Partner, dem wir vertrauen können. Vertrauen und Treue hängen eng zusammen. Wer untreu ist, der bricht das Vertrauen und es ist sehr schwer, dieses dann wieder aufzubauen. Partner, die sich treu sind, können sich auch vertrauen. Treue ist ein großer Wert und es kann die Trennung bedeuten, diesen Wert zu verletzen.

Das Vertrauen verlieren

Wer schon mal schlechte Erfahrungen gemacht hat, indem sein Vertrauen missbraucht wurde, hat ernsthafte Probleme: Er hat das Vertrauen verloren. Das muss nicht mal das Vertrauen in den aktuellen Partner sein, sondern schlechte Erfahrungen in früheren Partnerschaften können dazu führen, dass man das Vertrauen grundsätzlich verliert. Das ist für den ehrlichen Partner natürlich nur schwer zu verstehen. Doch glücklicherweise kann man lernen, wieder zu vertrauen. Zunächst muss man ein gesundes Selbstvertrauen haben. Damit fällt es leichter, die negativen Gedanken und Erfahrungen – also den Vertrauensmissbrauch – zu verarbeiten. Menschen, die ihr Vertrauen verloren haben, müssen sich klarmachen, dass dieser Vertrauensbruch an einen bestimmten Menschen gekoppelt ist. Und sie müssen anderen Menschen eine Chance geben. Nur so können sie positive Erfahrungen sammeln und irgendwann wieder Vertrauen fassen.

Foto: © gstockstudio – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!