Casual Dating

von | 22. September 2014

Bei Casual Dating handelt es sich um unverbindliche Treffen sexueller Art wie zum Beispiel One Night Stands oder sexuelle Affären. Sex ohne Partnerschaft...

Casual DatingCasual Dating wird auch als Casual Sex oder Gelgenheitssex bezeichnet. Damit sind sexuelle Aktivitäten außerhalb einer romantischen Liebesbeziehung gemeint. Casual Dating hat unterschiedliche Erscheinungsformen.

Facetten von Casual Dating

Casual Dating kann eine einmalige sexuelle Begegnung, also ein One-Night-Stand genauso sein wie eine längere sexuelle Affäre, quasi eine Nebenbeziehung, die auf Sex gründet. Ein One-Night-Stand ist eine unverbindliche Form von Sex, der sogar anonym ablaufen kann. Manchmal kennen die Sexualpartner den Vornamen ihres Bettgefährten, aber weitere Details bleiben in der Regel außen vor. Doch aus einem One-Night-Stand kann sich eine längere sexuelle Affäre entwickeln und manchmal macht Gelegenheit(ssex) sogar Liebe, wenn sich der Sexpartner als Traumpartner entpuppt. Manche brauchen emotionale Sicherheit, um sich sexuell auf jemanden einlassen zu können. Eine Freundschaft mit Vorzügen verbindet das freundschaftliche Vertrauen mit unverbindlichem Sex. Doch es ist schwierig, die Vorzüge wieder wegzulassen und zur ursprünglichen Freundschaft zurückzukehren.

Casual Dating: Die Motivationen

Für manche ist Casual Sex eine unkomplizierte Form, um in sexuelle Genüsse zu kommen. Gerade bei sexuellen Durststrecken suchen einige nach unverbindlichem Spontansex. Andere nutzen Casual Dating als Testphase, um die sexuelle Qualität eines potenziellen Liebespartners kennenzulernen. Es gibt aber auch Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Disposition nicht in der Lage sind, eine verbindliche Partnerschaft einzugehen. Diese möchten ihr geringes Ego durch sexuelle Abenteuer mit möglichst vielen unterschiedlichen Sexpartnern aufbauen. Oftmals scheint das dann in eine regelrechte Sucht abzudriften. Casual Sex dient dem Lustgewinn auf rein sexueller Ebene – auf den ersten Blick! Dazu kommen psychische Effekte wie die Steigerung des Selbstwertgefühls, persönliche Bestätigung und ein gutes Körpergefühl. Einige möchten sich zunächst sexuell austoben bevor Sie sich auf die Liebe ihres Lebens einlassen.

Vorteile und Nachteile von Casual Dating

Beim Casual Dating haben die Sexualpartner keine Verpflichtungen. Alles kann, aber nichts muss ist ihr Motto. Die Sexpartner sind diskret und haben dasselbe Ziel, nämlich unverfänglichen Sex. Manche betreiben Casual Dating, weil das billiger und authentischer ist als Sex bei Prostituierten. Kommt der Kontakt über eine Online-Plattform zustande, dann können sich die Casual Dater lediglich anhand eines Fotos ein Bild ihres potentiellen Sexpartners machen und sind möglicherweise beim realen Date enttäuscht, weil sie ihn nicht riechen können oder andere Vorstellungen von ihm hatten. Manchmal ist der arrangierte Sex auch verkrampft oder so schön, dass die Bindungshormone volle Leistung erbringen und man sich in seinen Bettgefährten verliebt. Schade nur, wenn das dann nicht auf Gegenseitigkeit basiert…

Foto: © alphaspirit – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!