Wunderschöne Sommerbücher 2021

von | 22. Juni 2021

Es ist herrlich, sich im Sommer im Schatten eines Baumes mit einem Buch in eine andere Welt zu träumen. Hier kommen Buchtipps für tolle Gedankenreisen.

SommerbücherIm Garten mit Flori

Opa Theo ist im Krankenhaus und die kleine Linn kümmert sich mit ihrem Hund Flori um Opas heißgeliebte Pflanzen. Aber über Nacht gibt es eine Schneckeninvasion – hätte Flori lieber keinen Tunnel vom Gewächshaus nach draußen gebuddelt… Doch Opa ist gar nicht so arg traurig über all die angefressenen und welken Pflanzen. Er lobt Flori sogar, denn der kleine Hund hat ihm damit eine ganz unverhoffte Freude bereitet. Das Buch für kleine und große Naturliebhaber aus dem NordSüd Verlag wurde geschrieben und gemalt von der wunderbaren Sonja Danowski.

Die Schule der magischen Tiere: Wilder, wilder Wald

Margit Auer schickt die Kinder der Winterstein-Schule mit ihren magischen Tieren und Miss Cornfield ins Wildniscamp. Was für ein cooles Abenteuer in der Einsamkeit! Doch irgendwie fühlen sie sich nicht allein, sondern beobachtet. Sie vernehmen komische Geräusche und es huscht sogar ein dunkler Schatten durch den Wald. Die magische Wölfin Silber streunt nämlich durch die Wildnis und trifft auf Elisa, die noch kein magisches Tier besitzt. Ob die beiden zusammenpassen oder sich Elisa zu sehr vor der Wölfin fürchtet? Das solltest du unbedingt in dem spannenden Buch vom Carlsen Verlag nachlesen.

Der zauberhafte Wunschbuchladen: Eine Schule hält zusammen

Für Leo steht es schlecht in der Schule, denn mit seinen miesen Noten könnte er sogar sitzen bleiben. Außerdem soll die Projektwoche ausfallen, da Frau Rose krank ist. Alles kein schönes Schuljahresende für Clara. Doch zum Glück hat sie eine Idee: Frau Eule, die Inhaberin des zauberhaften Wunschbuchladens, könnte doch unterrichten und die Klasse wird tatsächlich kurzerhand in den Buchladen verlegt. Dort erwarten die Kinder „lebende“ Bücher, ein verrückter Kater und eine unvergessliche Projektwoche. Außerdem haben die Kinder jede Menge Spaß am Lernen. Vielleicht wird Leo doch noch versetzt… Hast du Lust auf diese witzige Story? Dann hol dir das Buch vom Dressler Verlag.

Auf der Alm & Ein Meer aus Licht und Farben

Wer träumt nicht ab und zu vom Aussteigen, mal alles hinter sich lassen und in einer ganz anderen Welt leben? Die beiden Frauen Julia Barbarino und Sylvia B. Lindström haben ihre Träume realisiert. Julia Barbarino erzählt in ihrem faszinierenden Buch „Auf der Alm“ (Ludwig Verlag) von ihren Auszeiten auf der Alm. Dort verbringt sie herrliche, arbeitsreiche und dennoch ziemlich unbeschwerte Sommer mit ihren inzwischen 4 Kindern – in der Regel ohne ihren Ehemann, denn dem Almleben kann er nicht viel abgewinnen. Das einfache Leben gibt Julia Kraft und auch die Kinder profitieren davon, die Bindung zu den Kindern wird gestärkt. In der Natur und bei den Tieren können alle viel Kraft tanken, auch als die Ehe in die Brüche geht…

Die alleinerziehende Mutter Sylvia B. Lindström hat mit ihrem damals dreijährigen Sohn Hauke Deutschland den Rücken gekehrt. Sie zog nach Südschweden, um sich von einer gescheiterten Liebesbeziehung zu kurieren und ihrer kleinen Familie einen ungestörten Neuanfang zu ermöglichen. Auch sie wurde durch das einfache und dennoch sehr abwechslungsreiche Leben glücklich. Wer wissen möchte, wie sich Sylvia als Schriftstellerin, Melkerin, Putzfrau, Märchenerzählerin auf dem Pferd usw. durchschlug, sollte unbedingt ihr beeindruckendes Buch „Ein Meer aus Licht und Farben“ (Eden Books) lesen und sich ins eigene rote Holzhäuschen nach Schweden träumen.

Foto: Canva.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.