Tolle Winterbücher 2020

von | 15. Dezember 2020

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, machen wir es uns zuhause mit einem schönen Buch bequem. Hier kommen Tipps für die Winterlesezeit…

Bücher WinterSchöne Weihnachten, kleiner Schneemann

Kinder spielen gerne mit dem kleinen Schneemann, doch von einem Tag auf den anderen sind sie weg. Ausgerechnet am 24. Dezember steht der arme Schneemann ganz einsam und verlassen draußen. Doch zum Glück erklärt das Eichhörnchen dem armen Tropf, dass Weihnachten ist und die Kinder bei ihren Familien zuhause sind. Von Weihnachten hat der Schneemann noch nie etwas gehört und beschließt, hinter dieses Geheimnis zu kommen. Wolfram Hänel hat diese spannende Weihnachtsgeschichte bei cbj veröffentlicht.

Strange Worlds – Öffne den Koffer und spring hinein

Auf eine abenteuerliche Reise begibt sich Flick, die durch Zufall in einem ziemlich ungewöhnlichen Reisebüro landet: Man bucht hier keine Pauschalreise, sondern öffnet einen der unzähligen magischen Koffer und gelangt dadurch ins Multiversum. Zunächst findet Flick das alles nur aufregend und schön, doch dann stellt sich heraus, dass das Gleichgewicht der magischen Welten gefährdet ist. Flick wurde auserkoren, die Welten zu retten. Alle Reiselustigen ab 10 Jahren sollten mit Flick in den Koffer springen und ihr bei dieser schwierigen Aufgabe beistehen. Strange Worlds stammt von L. D. Lapinski und ist im Baumhaus Verlag erschienen.

Die magischen Zwillinge – Die Glücksbäckerei Band 9

Rose ist verzweifelt, denn die Glücksbäckerei ist überfallen worden. Eigentlich sollte sie ihre Ausbildung am Nordpol antreten, doch sie kann ihre Familie unmöglich alleine lassen – und dann ist auch noch ihre Mitschülerin Lucy verschwunden… Es hilft nichts, Rose muss das Schattenbacken lernen, auch wenn es das Gefährlichste ist, was die junge Bäckerin jemals versucht hat. Fans der Glücksbäckerei dürfen dieses Abenteuer keinesfalls verpassen, denn dieser Band ist zugleich der letzte von Kathryn Littlewoods Glücksbäckerei (KJB).

Mookie – Weihnachten mit Schwein (für Erwachsene)

Joachim steckt in einer Sinnkrise: Freundin weg, Job weg… und das kurz vor Weihnachten! Doch zum Glück bleibt er nicht lange allein, denn er bekommt ein Paket ohne Absender und darin ist ein Schwein. Er tauft es auf den Namen Mookie. Joachim beschließt, zusammen mit Mookie den Absender ausfindig zu machen. Auf dieser ereignisreichen Suche trifft er nette Menschen, findet seinen Vater und die große Liebe. Der witzige Roman stammt von Laura Wohnlich (Heyne).

Nalas Welt

Dass Tiere oftmals die tollsten Begleiter sind, hat auch Dean Nicholson erfahren. Allerdings ist seine Geschichte wahr: Der Schotte fährt mit seinem Rad um die Welt. Eines Tages findet er in Bosnien eine kleine, dem Tod geweihte Straßenkatze. Dean schließt das hungernde Baby-Kätzchen in sein Herz, tauft es Nala und radelt mit ihr weiter um die Welt. Mit seiner Begleiterin verändert sich nicht nur die Reise, sondern auch Dean selbst: Aus dem spontanen Partymenschen wird ein verantwortungsbewusster Tierschützer, der in vielen Ländern, die er mit Nala bereist, Gutes für arme Tiere tut. Das mitreißende Buch ist bei Lübbe erschienen.

Foto: Canva.com

JETZT DEINEN PARTNER FINDEN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.