Die schönsten Herbstbücher 2019

von | 4. Oktober 2019

Im Herbst beginnen wir wieder, es uns im Haus gemütlich zu machen, zu kuscheln und zu lesen. Zeit, um sich mit den besten Büchern für den Herbst einzudecken.

BücherGibt es etwas Schöneres, als einen regnerischen Herbsttag auf dem heimeligen Sofa mit einem guten Buch in der Hand zu verbringen? Diese Momente genießen schon die Kleinsten. Man nehme eine Tasse Tee und eine warme Decke – schon kann die Phantasiereise in wunderbare Welten losgehen.

Lisa will einen Hund

Wie ganz viele Kinder wünscht sich auch Lisa nichts sehnlicher als einen Hund. Mit ihm könnte sie so schön spielen, schmusen und toben. Aber leider haben ihre Eltern etwas dagegen. Da können auch keine Stoffhunde, Holzhunde oder Hundepuzzles über Lisas Traurigkeit hinwegtrösten. Doch Lisa hat eine Idee und so steht eines Tages ein älterer Herr mit dem übergewichtigen Dackel Rolfi vor der Tür und ihre Eltern sind sogar sehr mit dem niedlichen Vierbeiner einverstanden. Wollt ihr wissen, wie Lisa auf den Hund kam? Lisa nimmt alle Kinder ab 4 Jahren mit auf einen virtuellen Herbstspaziergang mit Hund und erzählt die ganze Geschichte, die von Helga Bansch geschrieben und im NordSüd Verlag veröffentlicht wurde.

Die unlangweiligste Schule Der Welt: Duell der Schulen

Die Schule hat wieder begonnen. Eure Schule ist langweilig? Na dann stattet unbedingt der unlangweiligsten Schule der Welt einen Besuch ab. Sabrina J. Kirschner erzählt euch beim Duell der Schulen, wie sich Maxes Schule gegen die First-Klaas-Schule im Tal der trüben Teiche bei einem wichtigen Wettkampf schlägt. Es geht dabei um die Ferien, denn der gemeine Direktor Schnittlich will seinen Schülern die Ferien verbieten wenn sie verlieren. Eine Frechheit! Dann schummelt auch noch die First-Klaas-Schule und Maxe steckt mit seiner Freundin Frieda im Wald fest. Jetzt brauchen sie schleunigst die Hilfe von Inspektor Rumpus von der geheimnisvollen BfLb…
Alle jungen Leser ab 8 Jahren sollten beim Duell der Schulen mitfiebern. Das spannende Buch ist beim Carlsen Verlag erschienen.

Die geteilten Jahre

Um ein Duell dreht es sich im Grunde genommen auch in Matthias Lisses „Die geteilten Jahre“ aus dem Droemer Verlag, in welcher der Autor seine eigene Familiengeschichte in Romanform wiedergibt. Es geht um den Kampf der Familie Leipold gegen die DDR. Denn die Familie hält es 1961 dort einfach nicht mehr aus und sie möchte nur noch in den Westen. Doch wie können sie der Diktatur entkommen ohne den kleinen Marcus in Gefahr zu bringen? Gar nicht, denn die Mauer verhindert jeden Blick in Richtung Freiheit. Marcus wird erwachsen und will mit seiner kleinen Familie genau wie seine Eltern die DDR verlassen. Ein rasantes Hase-und-Igel-Spiel mit vielen langen Trennungen beginnt, bei dem seine kleine Tochter so schwer verletzt wird, dass sie sogar in Lebensgefahr schwebt.

Du bleibst mein Sieger, Tiger

Maxim Leo und Jochen Gutsch fechten ebenfalls Kämpfe aus. In erste Linie mit sich selbst, gegen den Verlust der Jugend – sie sind halt Alterspubertierende. Sie benutzen Youth Architect als Anti-Aging-Creme für den Herren, beleben ihre Erotik beim Tango Argentino, werden zu veganen Grillabenden eingeladen, beschäftigen sich mit Urodynamik und alterspubertierende Frauen suchen bzw. finden sich in mehreren Stufen selbst. Alterspubertierende Paare verbringen ihre Abende mit Salzstangen vor der Glotze während Schuhe in der Größe von Mischbroten vor dem Kinderzimmer stehen und sich das Töchterchen gerade mit dem Träger der Mischbrote vergnügt. Wer mal wieder so richtig lachen will, sollte das Buch vom Ullstein Verlag unbedingt lesen.

Einfach nachhaltig leben

Gar nicht zum Lachen ist die Tatsache, wie unsere Welt gerade aussieht: Plastik im Meer, Ausbeutung von Menschen und Umwelt, Klimawandel usw. – endlich Zeit, etwas dagegen zu tun. Dabei ist es so leicht, seinen Alltag nachhaltig zu gestalten. Julia Zohren weiß, wie man Putzmittel selbst macht, verpackungsfrei einkauft, nachhaltig wohnt und sich mit richtig guter Kosmetik verwöhnt. Auch die Themen Mobilität, Entschleunigung, nachhaltig Schenken oder Slow Fashion werden angesprochen. Du erfährst in dem tollen Buch vom EMF Verlag, wie du durch nachhaltiges Leben glücklicher, zufriedener und entspannter wirst und auch noch Geld sparst.

Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst: Wie man Manipulationen durchschaut

Ein weiteres ernstes Thema ist die Tatsache, dass unsere Demokratie täglich ausgehöhlt wird und es immer schwerer wird, im Dickicht politisch-medialer Manipulationen durchzusehen. Wichtige politische Entscheidungen gehen meist mit massiver Propaganda einher, von der Agenda 2010 bis zu den neuen Kriegen. Albrecht Müller, Autor und Mitherausgeberder der Nachdenkseiten sowie früherer Planungschef im Bundeskanzleramt, beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchter Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien. Das Buch ist ein Augenöffner für alle, die sich gerne eine eigene Meinung bilden.


Illustration: vivali – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.