Buchtipps: Ferienlektüre für Kinder

von | 23. Juli 2018

FerienbuchFamilie Maus macht Picknick

Familie Maus fährt nicht in den Urlaub, sondern möchte einen Ausflug machen. Ein Picknick soll das Highlight für die kleinen Mäuschen sein. Da gibt es viel vorzubereiten und alle helfen fleißig mit. Auf dem Weg an einen wunderschönen Ort fürs Picknick entdecken sie viele spannende Dinge und lernen Pflanzen und Tiere kennen. Das Abenteuer der Familie Maus beginnt direkt vor der Haustüre und begeistert Kinder im Kindergartenalter. Die schönen Illustrationen laden zum ausführlichen Betrachten ein. Das Buch von Kazuo Iwamura und Rose Pflock ist im NordSüd-Verlag erschienen und macht auch den Großen Freude beim Vorlesen.

Schöne Ferien, Pauli

Paulis Freundin Wendy Wildgans erzählt von ihrer tollen Flugreise. Und natürlich ist das kleine Kaninchen Pauli sofort begeistert und möchte selbst in den Urlaub fahren. Er kann seine Geschwister und sogar seine Eltern von dieser guten Idee überzeugen, doch bereits die Anreise gestaltet sich mit dem Kaninchenmobil schwierig. Die Kaninchenfamilie muss die Reise abbrechen und alle sind enttäuscht – bis Pauli eine großartige Idee hat! Mit dem süßen Kaninchen Pauli erleben Kinder ab 4 Jahren ein schönes Ferienabenteuer und das liebevoll illustrierte Buch von Brigitte Weninger und Eve Tharlet aus dem NordSüd-Verlag eignet sich sogar für etwas geübtere Erstleser.

Der zauberhafte Eisladen. Vanille, Erdbeer & Magie

Eigentlich ist Elli ein ganz normales Mädchen und sie verbringt ihre Freizeit am liebsten in der Eisdiele ihres italienischen Großvaters. Allerdings entdeckt Elli seit Neuestem merkwürdige Fähigkeiten an ihr und Opas Eis findet Elli mal süß und unwiderstehlich, manchmal aber auch bitter und ungenießbar. Ob das etwas mit dem geheimen Eisfach unter der Eistheke zu tun hat? Elli ist wild entschlossen, dem Geheimnis des magischen Eisladens auf die Spur zu kommen und spätestens als ihr Opa in seinem Gartenhaus von einem schwebenden Regal regelrecht verschluckt wird, können junge Leser ab 8 Jahren dieses spannende Buch von Heike Eva Schmidt aus dem Boje Verlag nicht mehr aus der Hand legen.

Niki & Flo sind nicht zu stoppen

Wer noch mehr Action verträgt und mindestens 10 Jahre alt ist, sollte Niki und Flo auf ihrer Verbrecherjagd begleiten. Nikis und Flos Ferien sind nämlich alles andere als langweilig: Niki bekommt von ihrer Oma ein Gemälde mit dem Titel „Mädchen mit Mirabelle“ geschenkt, die Kopie eines Bildes vom berühmten Maler Otto Löwe. Doch eines Tages wird das offenbar wertlose Bild gestohlen und die Freundinnen sind wild entschlossen, den Einbrecher und Dieb zu jagen. Vielleicht handelt es sich ja doch um das Original und damit ein millionenschweres Gemälde? Nach viel detektivischer Meisterleistung erwischen die Freundinnen schließlich den Täter und geraten dabei selbst in Gefahr. Nana Rausch erzählt die spannende Story von Niki und Flo bei WOOW Books. Ein wahrer Nervenkitzel für jugendliche Leseratten.

Foto: patrick – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!