Sie sucht ihn und scheitert an der Ego-Falle

von | 5. Januar 2012

Wenn Sie Ihn sucht, aber bei der Partnersuche den potenziellen Partner testen will, kann die Single-Frau laut Paarberater M. Mary an ihrer Ego-Falle scheitern.

sie sucht ihnDie suchende Single-Frau will auf Nummer sicher gehen und wissen, ob sie endlich den Richtigen gefunden hat. Dafür stellt sie sicherheitshalber eine Falle auf und tappt der Partner hinein, passt er – so der Paar- und Individualberater Michael Mary. Er erklärt, wie Single-Frauen (und manche Single-Männer) an ihrer Ego-Falle scheitern.

Die Ego-Falle bei der Partnersuche

Die Ego-Falle besteht aus einer Erwartung, welche der potenzielle Partner zu erfüllen hat. Diese wird früh und in massiver Form an ihn herangetragen. Er soll den Beweis liefern, der Richtige zu sein.

Ego-Falle 1: Sie sucht ihn, der zu ihr passt

Diese Frau vermittelt den Eindruck, dass es in der Partnerschaft nicht um ihn geht, sondern nur um sie. Der Mann soll nach ihr schauen, ihr liebe Worte sagen, ihre Bedürfnisse erahnen, ihr Empfindsamkeit entgegenbringen, Geborgenheit und Sicherheit geben und nur für sie da sein. Logisch, dass sich ein Mann davon überfordert fühlt.

Ego-Falle 2: Sie sucht einen Partner, dem sie passt!

Solch eine Frau ist für einen Mann zu haben, der die Sehnsucht nach Nähe stillt und ihr schöne Augenblicke beschert. Sie gibt sich anpassungsfähig, pflegeleicht und leidensfähig, stellt keine Ansprüche, sondern wartet, bis er sich für sie entscheidet und sie vom Warten erlöst. Sie ist prädestiniert als Geliebte und scheint bereit zu sein, alles zu geben und nichts zu nehmen. Doch fordert sie, der Mann möge Frau und Kinder verlassen, um es sich in ihrer Ego-Falle gemütlich zu machen. Bekanntlich geben die wenigsten ihr Leben für die Geliebte auf.

Ego-Falle 3: Sie sucht ihn, der sie nicht enttäuscht

Obwohl Zuneigung da ist, macht sie plötzlich dicht. Wenn eines der „Basics“ nicht stimmt, entlässt sie den Mann. Alles andere wäre reine Zeitverschwendung und ineffektiv. Sie führt die Beziehungsanbahnung wie ein Business-Projekt durch, in dessen Verlauf er sämtliche Tests durchläuft. Kein Mann kämpft um so eine Frau, die ihn abcheckt, auf Tauglichkeit prüft, hart und misstrauisch wirkt.

Ego-Falle 4: Sie sucht einen leidenschaftlichen Partner, der sie entlastet!

Der Mann muss Geld haben, damit sie die Last des Geldverdienens endlich loswird. Ferner soll er gut im Bett sein und zur Entspannung ihres gesamten Lebens beitragen. Der Mann merkt, was auf ihn zukommt und zieht sich zurück.

Eine Anekdote aus meiner Arbeit als Singleberaterin: Eine Studentin erzählte mir, endlich den Traummann zu haben. Woran sie das merkte? Sie fragte ihren potenten potenziellen Freund nach einer heißen Liebesnacht, ob er zur Überbrückung der Zeit, bis sie sich wieder sehen, ihren Stoffhasen Mister Schnuffel mitnehmen wolle. Der am ganzen Körper tätowierte Montagearbeiter freute sich sehr über das Angebot. Doch damit nicht genug. Sie beobachtete ihn heimlich, wie er Mister Schnuffel nicht etwa am Schlappohr neben sich herschleifte, sondern ihn auf dem Arm wie ein Baby behutsam zum Auto trug und ihn sogar anschnallte. Dieser Mann hatte den Test bestanden! Sie sind inzwischen verheiratet und haben eine Tochter.

Mary, Michael (2011): Wo bist du und wenn nicht wieso? Wie Sie den passenden Partner finden, ohne ihn zu suchen. Gräfe und Unzer Verlag, München

Foto: Aubord Dulac – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!