Hilfe! Ich bekomme keine Antworten beim Online-Dating

von | 28. Januar 2019

Vielen Singles passiert das immer wieder beim Online-Dating: Sie schreiben einen potentiellen Partner an, aber sie erhalten nie eine Antwort. Woran liegt das?

keine Antwort DatingErst wundern sich Singles, aber wenn sie öfter keine Antwort auf ihre Flirtnachrichten bekommen, fragen sie sich ernsthaft, was sie beim Online-Dating falsch machen. Keine Antworten auf seine Nachrichten zu erhalten wirft natürlich Fragen auf: Warum werden meine Nachrichten ständig ignoriert? Wie soll ich damit umgehen? Am besten ist es, sich die Nicht-Antworten nicht so zu Herzen zu nehmen und auf keinen Fall in Selbstmitleid zu versinken. Besser ist es, nach den Gründen zu suchen und die können vielfältig sein…

Profil ist ein Fake

Leider gibt es immer wieder Menschen, die Fake-Profile anlegen – um ihren Marktwert zu checken, jemanden auszuspionieren, die Zeit totzuschlagen usw. Dann ist es sowieso besser, keine Antwort zu erhalten als auf einen unehrlichen Typ reinzufallen.

Flirtpartner bekommt viele Nachrichten

Manche Profile erleben einen extrem regen Zulauf und die Singles haben kaum Zeit, alle Nachrichten zu beantworten. Gerade Singles mit Kind können nicht immer online sein. Vielleicht bist du gar nicht uninteressant für ihn und du musst noch ein Weilchen auf eine Antwort warten. Jetzt bitte nicht nerven oder den Flirtpartner mit weiteren Nachrichten unter Druck setzen. Wenn er Zeit hat und du ihn interessierst, wird er dir antworten.

Profil ist wenig ansprechend

Bevor jemand auf deine Nachricht antwortet, schaut er sich in der Regel dein Profil genau an und womöglich spricht es ihn nicht genug an. Check dein Profil: Hast du ein Foto eingestellt? Das erhöht deine Chancen auf jeden Fall! Ferner sollte dich das Profilfoto gut zeigen. Sind deine Profilangaben vollständig und richtig? Die Eckdaten wie korrektes Alter, Familienstand, Beruf, Hobbys usw. sind nun mal wichtige Kriterien, genauso wie eine exakte Beschreibung deiner Person, deiner Einstellung, deiner Wünsche usw. Vielleicht ist darunter ein absolutes No-Go für deinen Flirtpartner und er antwortet deswegen nicht.
Zeig dein Profil einem guten Freund und lass ihn beschreiben, wie es auf ihn wirkt. Vielleicht könnt ihr deine Selbstpräsentation optimieren.

Erste Nachricht stößt auf wenig Interesse

Möglicherweise war deine erste Nachricht zu kurz, zu lang oder zu unpersönlich. Nachrichten mit fehlender Anrede, Grußformel, vielen Rechtschreib- und Formfehlern, dutzenden Emoticons oder Gießkannenmails bleiben öfters unbeantwortet. Am besten kommen persönliche Mails an, die auf das Profil des potentiellen Partners eingehen und ihm zeigen, warum du nicht jemanden, sondern ihn gerne kennenlernen möchtest.

Falschen Single-Typ angeschrieben

Du solltest das Profil deines Flirtpartners genau lesen, denn schließlich weiß er, wonach er sucht. Raucher müssen akzeptieren, dass sie für einige deswegen als Partner nicht in Frage kommen. Überzeugte Veganer schließen möglicherweise Fleischesser als Partner aus, weil es ihrer Lebenseinstellung widerspricht. Andere können sich das Leben als Patchworkfamilie nicht vorstellen. Die Gründe sind individuell und müssen akzeptiert werden. Schließlich würde man auf Dauer sowieso nicht glücklich werden.

Grundsätzlich ist es besser, eine höfliche Absage zu verfassen, als gar keine Antwort zu geben. Dann weiß der andere Bescheid und kann nach einem passenderen Partner suchen. Sollte derjenige allerdings nicht locker lassen und sich wiederholt melden, kann bei Match-Patch der Blockier-Button verwendet werden.

Foto: Wilma – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.