Als Single durch die Adventszeit

von | 5. Dezember 2017

Die Zeit vor Weihnachten, dem Fest der Liebe, kann Singles ganz schön melancholisch machen. Hier einige Tipps, wie Singles gut durch den Advent kommen

Single WeihnachtsmarktIn der Adventszeit wünschen sich Singles mehr denn je einen Partner an ihre Seite, mit dem sie auf den Weihnachtsmarkt gehen, Plätzchen backen, Weihnachtsgeschenke besorgen, den Tannenbaum schmücken und das Fest der Liebe feiern können. Wenn die Straßen romantisch beleuchtet sind, es überall nach Glühwein duftet und sich die Paare beim Glühweinstand eng aneinander schmiegen, kann man als Single ganz schön traurig werden. Singles brauchen deshalb aber nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern sie können mindestens genauso viel Freude in der Adventszeit haben wie Paare.

Romantik in der Adventszeit

Singles sollten sich zunächst mal klarmachen, dass die Adventszeit für Paare nicht (nur) romantisch ist. Schließlich ist die Vorweihnachtszeit mit enormem Stress verbunden und Paare streiten um Weihnachten rum oftmals so viel wie das ganze Jahr über nicht. Das bleibt dir als Single schon mal erspart, genauso wie Fahrstress an den Feiertagen, das Kaufen von Geschenken für den Partner, dessen Eltern, Geschwister, Kinder etc.

Sich selbst als Single etwas Gutes tun in der Vorweihnachtszeit

Da du dir etlichen Shopping-Stress und auch viel Geld sparst wenn du keine Weihnachtsgeschenke für einen Partner und dessen Family kaufen musst, solltest du dir überlegen, wie du die Zeit und das Geld am besten nutzt. Tu dir was Gutes, gönn dir eine Massage, einen Friseurbesuch extra oder schlendere einfach bewusst durch die Stadt, ohne in Hektik zu geraten. Setz dich in ein hübsches Café und beobachte entspannt all die gestressten Menschen um dich herum. Das Geld, das du in Geschenke investiert hättest, könntest du spenden oder dafür Geschenke für Bedürftige kaufen. Nimm am besten Kontakt mit einer Obdachlosenunterkunft, einer Suppenküche, einem Kinderheim oder einer anderen sozialen Einrichtung, die dir am Herzen liegt, auf und gib dort persönlich kleine Geschenke oder deine Spende ab. Soziales Engagement tut dir sicherlich gut und die Menschen dort freuen sich wirklich!

Unternehmungen als Single in der Adventszeit

Wenn du zur Melancholie neigst, solltest du die Flucht nach vorne antreten und aktiv werden. Anderen Menschen zu helfen, ist schon mal ein guter Weg. Mach dir aber auch selbst Freude: Geh ins Theater, ins Museum, triff dich mit Freunden, lade dein Patenkind zum Plätzchenbacken ein, verabrede dich mit Arbeitskollegen auf dem Christkindlmarkt, besuche alte Bekannte, geh zu einer Singleparty oder veranstalte bei dir zuhause eine Adventsparty für Singles mit Punsch, selbstgebackenen Plätzchen und Wichtelgeschenken.

Flirten im Advent

In der Adventszeit kann man als Single super flirten, schließlich bist nicht nur du allein, sondern viele andere Singles sehnen sich ebenfalls nach Aufmerksamkeit. Auf dem Weihnachtsmarkt, beim Adventsbasar, auf der Schlittschuhbahn und im größten Einkaufstrubel gibt es garantiert flirtwillige Singles, denen es warm ums Herz werden möchte. Die freuen sich über ein Lächeln und nette Worte. Prostet euch mit Feuerzangenbowle zu, teilt euch einen Lebkuchen, sucht Halt aneinander beim Schlittschuhlaufen und hakt euch unter, wenn es zu kalt ist. Nutze die Gelegenheit – wer weiß, ob du nächstes Jahr noch so ungeniert flirten kannst…?
Falls du dein Adventsdate noch nicht gefunden hast, solltest du dich bei match-patch registrieren. Hier freuen sich viele Singles mit Familiensinn darauf, mit dir zu flirten!

Foto: Hanker – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!

mindestens 6 Zeichen