Tolle Herbstbücher 2021

von | 8. Oktober 2021

Wenn es draußen ungemütlich wird, machen wir es uns drinnen mit einem schönen Buch umso gemütlicher. Diese Bücher sind toll fürs herbstliche Lesevergnügen.

Kinderbücher Herbst 2021Hörnchen und Bär. Haufenweise echt waldige Abenteuer

Das putzige Hörnchen und der brummige Bär sind trotz und genau wegen ihrer Unterschiedlichkeit allerbeste Freunde. Und so erleben sie auch jede Menge Abenteuer, wenn sie zum Nicht-Angeln gehen, es regnet und regnet, sich eine Katastrophe anbahnt und die Erde vielleicht ein bisschen bebt. Diese und noch viele weitere amüsante Geschichten erzählt Andreas H. Schmachtl Leseratten ab dem Vorschulalter (Arena Verlag). Die waldigen Abenteuer sind auch als Hörbuch erschienen, gesprochen von Julian Greis. Hörnchen und Bär sind ein wahres Lese- und Hörvergnügen für kuschlige Stunden.

Die drei Muskeltiere und die große Käseverschwörung

Die bei vielen kleinen und großen Kindern inzwischen sehr beliebten Muskeltiere verschlägt es diesmal nach Paris. Dort haben sie die Mission, Alberts grandiose Camembert-Käserei und sein Geheimrezept vor dem geldgierigen Konkurrenten Monsieur Ferro zu retten. Ob ihnen das mit viel List und Schlauheit wohl gelingt? Ute Krause entführt Leser ab etwa 5 Jahren nach Frankreich zur großen Käseverschwörung, bei der zudem eine fiese Rattenchefin und ein Ungetüm von Kater stören. Außerdem geht es in der Stadt der Liebe natürlich auch um Liebe – also eine wirklich turbulente und witzige Geschichte vom cbj Verlag.

Annemone Apfelstroh. Ein Abenteuer nach dem anderen

Annemone Apfelstroh dreht verbotenerweise die Töpferscheibe ihres Vaters und reist auf wundersame Weise durch Raum und Zeit. In einer anderen Dimension lernt sie Finn mit komisch-blauen Haaren kennen. Mit ihm erlebt sie ein spannendes Abenteuer, nämlich die Suche nach ihrer verschwundenen Mutter. Ob die zwei Freunde sie wohl wiederfinden? Wir drücken ganz fest die Daumen! Eine Reihe von Autoren wie Karin Müller, Rüdiger Bertram, Sven Gerhardt und viele andere erzählen diese geheimnisvolle Geschichte mit vielen, vielen Wendungen beim Carlsen Verlag. Die tollen Illustrationen von Florentine Prechtel sind ein wahrer Augenschmaus…

Frau Honig und die Schule der Fantasie

Als das magische Kindermädchen Frau Honig eines morgens vom Wind in eine Schule geweht wird, verwechselt die Direktorin sie prompt mit einer Vertretungslehrerin für die Klasse 4b. Sobald Frau Honig den Stundenplan sieht, ist sie ganz verwundert – wo sind denn die Fächer „Spaß“ und „Glück“? Hier muss sich schleunigst am Unterricht etwas ändern und so beginnt für die Schüler eine wunderbare Schulwoche mit vielen zauberhaften Momenten und unglaublichen Begebenheiten… Ein wunderschönes Buch zum Träumen von Sabine Bohlmann, erschienen bei Planet.

Club der Schlaflosen

Nicht nur der Herbst-Blues bringt Claire, Jacques, Michéle und Hervé um den Schlaf. Alle fünf leiden unter Insomnie und lernen sich bei Gruppensitzungen einer Schlafspezialistin kennen. Nach und nach kommen ihre berührenden Lebensgeschichten und Schicksalsschläge ans Licht. Die Schlaflosen knüpfen zarte Bande und versuchen, sich gegenseitig zu helfen. Dazu dürfen sie nachts nicht schlafen, sondern sie streifen durch die Straßen der Stadt, um Hilfe in einem mysteriösen Gebäude zu finden. Und war das nicht die Schlafexpertin, die sich in der Nacht ebenfalls herumtreibt? Gabrielle Levy nimmt ihre Leser im „Club der Schlaflosen“ (Diana Verlag) mit auf eine Reise durch viele schlaflose Nächte und berührende Schicksale.

Foto: Canva.com

JETZT DEINEN PARTNER FINDEN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.