Online-Partnersuche: Die richtigen Profil-Fotos einstellen

von | 20. August 2010

Wer im Internet auf Partnersuche geht, muss sich vor allem auch mit einem guten Foto verkaufen. Tipps wie man die richtigen Fotos auswählt...

Profilfoto Online DatingVor längerer Zeit hatte ich einen Mann bei einer Singlebörse angeschrieben, der mir auf seinem Profilbild äußerst gut gefiel. Allerdings war dies auch das einzige Foto, was er eingestellt hatte.

Aber eben dieses Foto war imstande, mich glauben zu machen, dass es sich hierbei um meinen Traummann handeln müsse – nur das dieser nicht auf meine Anfrage antwortete und ich dementsprechend enttäuscht war.

Nun erhielt ich -wohlgemerkt Monate später- doch noch Post von ihm. Mittlerweile hat er ein weiteres Foto hochgeladen, zu meiner Verblüffung offenbart dieses jedoch nicht den imaginierten Traummann. Nein, er sieht darauf ganz anders aus!

Klar, auf Fotos kann man besser oder schlechter aussehen und die reale Person wiedergeben wird ein Foto wohl nie. Die wahre Ausstrahlung – oder deren Abwesenheit – kann man erst bei einem Treffen erfahren, aber darauf verzichte ich in diesem Fall.

Die Auswahl der richtigen Fotos ist beim Online-Dating nicht zu unterschätzen, jedoch scheinen gerade Männer damit Probleme zu haben. Wer Interesse wecken will und nicht den falschen Eindruck, sollte folgende Fehler vermeiden:

  1. Statussymbole wiedergeben z.B. sich an ein teures Auto lehnen
  2. sich mit freiem Oberkörper ablichten lassen und mit Muskeln protzen
  3. im Bett räkelnd oder am Strand liegend
  4. eine abgeschnittene Frau im Bild, von der anzunehmen ist, dass es sich um eine Verflossene handelt
  5. Kinder im Bild – es geht in erster Linie um Mann und Frau, zu den Kindern später kommen!
  6. ernste Bewerbungsfotos mit Krawatte und Anzug – Langweiler!
  7. Bierflasche in der Hand – sorry Jungs, ich stelle mir dabei vor, wie ihr nach Hause kommt, euch auf die Couch pflanzt und nach Bier und Hauspantoffeln verlangt
  8. eine kaum erkenntliche Person in der Ferne zeigen
  9. touristische Aufnahmen z.B. neben dem Eiffelturm- ich möchte nicht irgendeine Touristenattraktion sehen – die Attraktion sollten Sie sein!

Also worauf ist zu achten?

  1. unbedingt mehrere Fotos einstellen
  2. für das Hauptfoto eine Porträtaufnahme wählen
  3. weiterhin ein Ganzkörperfoto und nach Möglichkeit eine Profilaufnahme einstellen
  4. die Fotos sollten aktuell sein und nicht aus „besseren“ Zeiten stammen
  5. schau freundlich und offen, nicht gekünstelt
  6. die Fotos sollten dich gut wieder geben
  7. auf die Kleidung und  Hintergründe achten
  8. keine Fernaufnahmen
  9. keine anderen Personen im Bild
  10. Hüte und Sonnenbrillen vermeiden, sodass man das wahre Gesicht zu sehen bekommt (bei mehreren Fotos wäre eins ok)

Du hast keine guten Fotos? Dann starte ein Foto-Shooting mit einer Person, der du zutraust, ein paar gute Fotos zu schießen. Notfalls hilft ein professioneller Fotograf. Hab vor allem Spaß dabei und verkrampfe nicht. Und wenn es erst beim 200. Bild klappt…

Foto: © Konstantin Yuganov – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!

mindestens 6 Zeichen