Rendezvous

von | 22. September 2014

Ein Rendezvous - auch Treffen, Date, oder Verabredung genannt - dient dem ersten Kennenlernen von Mann und Frau. Tipps für ein gelungenes Rendezvous.

RendezvousBei einem Rendezvous verabreden sich hierzulande zwei Menschen an einem Ort zu einer bestimmten Zeit, um sich besser kennenzulernen. Bei einem Rendezvous möchten die beiden herausfinden, ob sie sich grundsätzlich eine Partnerschaft vorstellen können, ihr Interesse auf Gegenseitigkeit beruht und sie weitere Treffen vereinbaren möchten. Ursprünglich kommt das Wort Rendezvous aus dem Französischen und bedeutete die Versammlung der Soldaten im Krieg. Heute meinen Franzosen mit rendez-vous lediglich einen Termin, egal ob beim Friseur, beim Zahnarzt oder mit einem Flirtpartner.

Rendezvous, Stelldichein, Date

Was ursprünglich als Rendezvous im Sinne einer romantischen Verabredung bezeichnet wurde, wurde 1791 von dem Schriftsteller Joachim Heinrich Campe eingedeutscht und von da an als Stelldichein bezeichnet. Doch auch dieser Begriff scheint inzwischen überholt und es bürgerte sich der Anglizismus Date ein. Vor allem Nutzer von Online-Partneragenturen vereinbaren ein Date statt eines Rendezvous‘ oder Stelldicheins. Dennoch klingt Rendezvous einfach romantischer…

Rendezvous und Dates beim Online-Flirt

Da sich in seriösen Partnerbörsen Singles treffen, die nicht nur miteinander flirten möchten, sondern auch einen Partners fürs reale Leben suchen, wollen sich Singles nach einer gewissen Zeit des Online-Flirts natürlich auch live kennenlernen. Obwohl im Zeitalter der Gleichberechtigung immer noch mehr Männer als Frauen ein Rendezvous oder Date vorschlagen, freuen sich Männer, wenn der Vorschlag von Frauen kommt. Wenn die Singles bereits das Profilfoto ihres Rendezvouspartners gesehen haben, werden sie sich beim persönlichen Zusammentreffen auch erkennen. Ansonsten ist es ein Blind Date, das ein Erkennungszeichen erfordert.

Regeln beim Rendezvous

Ein Rendezvous ist ein bestimmtes Ritual, das zwar individuell gehandhabt wird, aber doch gewissen Regeln oder Erwartungen unterliegt. Zum einen sollte der Ort des Rendezvous ein Platz sein, an dem sich die beiden Singles wohl fühlen. Pünktlichkeit ist ein Zeichen von Höflichkeit und Respekt genauso wie eine warmherzige Begrüßung. Das muss kein Küsschen sein wenn man sich noch nicht so vertraut fühlt, aber darf auch kein flüchtiges „Hallo“ sein. Es ist außerdem höflich, sich für das Rendezvous zurechtzumachen und sich dem Ort entsprechend zu kleiden. Wer gute Umgangsformen hat, verzichtet beim Rendezvous auf heikle Gesprächsthemen wie den Ex-Partner, finanzielle Sorgen, intime Fragen etc. Auch wenn sich der Flirtpartner nicht als Traumtyp herausstellt, sollte man sich für die Zeit und ggf. für die Einladung bedanken. Möchten sich beide besser kennenlernen, kann bereits am Ende eines Rendezvous ein neues Treffen vereinbart werden.

Foto: © apops – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!