Beauty- und Modewahn in der Schwangerschaft

von | 5. Dezember 2012

Werdende Mütter fragen sich oft, wie sie trotz körperlicher Veränderung schön bleiben können. Beauty- und Modewahn in der Schwangerschaft.

Schönheits- und Modewahn SchwangerschaftIn der Schwangerschaft verändert sich der Körper enorm. Schnell passt „frau“ nicht mehr in die Lieblingsjeans und die Oberteile sitzen ebenfalls unbequem. Bei so einer rasanten Verwandlung fragt sich manch eine Frau, ob sie noch attraktiv ist. Sie vergleicht sich möglicherweise mit den schwangeren Stars, die stets super gestylt mit tollen Klamotten und bis zuletzt in High-Heels ihren Babybauch auf dem roten Teppich präsentieren.

Ernährung: Diät in der Schwangerschaft?

Um gleich nach der Geburt wieder so einen straffen Bauch wie Heidi Klum zu haben, halten manche Frauen schon in der Schwangerschaft Diät. Doch das kann ganz gefährlich für Mutter und Kind werden, denn das Baby braucht viele wichtige Nährstoffe und genug Vitamine für ein gesundes Wachstum. Und auch die werdende Mama benötigt ausreichend gutes Essen, um gesund durch die Schwangerschaft zu kommen. In der Stillzeit gilt das gleiche Motto wie in der Schwangerschaft: Sie müssen nicht für zwei essen, aber die Qualität des Essens sollte doppelt so gut sein. Durch das Stillen schmelzen die Pfunde übrigens leichter. Dennoch ist es wichtig, dass die Mama genügend isst. Es ist völlig normal, dass der Bauch nach der Geburt nicht gleich verschwindet, denn die Gebärmutter muss sich erst zurückbilden. Und das ein oder andere Pölsterchen ist eine kleine Vorratskammer für Sie in der Stillzeit, in der Sie etwas mehr essen sollten als sonst. Da der Körper einige Monate braucht, um wieder in die alte Form zu kommen ist es gut, schon vorab in bequeme Umstandskleidung zu investieren – denn die werden Sie nach der Geburt noch ein Weilchen tragen.

Die richtige Umstandsmode für Schwangere

Sie müssen nicht den Stars nacheifern und viel Geld in sündhaft teuere Umstandsmode stecken – die Promis bekommen die Kleidungsstücke für den roten Teppich oder für Fotos oftmals geliehen oder geschenkt! Wichtig ist, dass die Kleidung in der Schwangerschaft gut sitzt. Ich rate Ihnen, schon früh bequeme Hosen und Oberteile zu kaufen. Dabei spielt weniger der Preis oder das Label eine Rolle, sondern dass Sie sich rundum wohl fühlen. Die Kleidungsstücke für Schwangere sind in der Regel so gut geschnitten, dass sie sich die gesamte Schwangerschaft und die erste Zeit danach tragen lassen. Ein süßes Hängerchen oder eine hübsche Tunika können Sie mit einem Gürtel kombiniert selbst dann noch anziehen, wenn Sie wieder Ihre alte Figur haben. BHs werden Sie im Laufe Ihrer Schwangerschaft und danach in verschiedenen Größen benötigen. Lassen Sie sich hier gut beraten, denn die Brust sollte während der Schwangerschaft keinesfalls gequetscht werden. Viele Frauen tragen bereits in den letzten Schwangerschaftsmonaten einen Still-BH, der in der Regel sehr bequem ist und auch nach der Geburt gute Dienste leistet.

Lassen Sie sich von den gestylten schwangeren Stars nicht entmutigen: Selbst Promis laufen wahrscheinlich zuhause in Leggins und Oversizepulli rum. Allerdings sind die Zeiten, in denen Schwangere die Wahl zwischen Latzhose, Herrenhemd oder Kittelkleid hatten, vorbei. Heute gibt es hübsche Schwangerschaftsmode, Babymode und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen eine schöne und entspannte Schwangerschaft, die Sie möglichst frei von Ängsten und Sorgen über Ihr Äußeres genießen sollten.

Foto: Fotowerk – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!