Ausflüge mit Kindern

von | 31. Mai 2011

Ausflüge sind für Eltern wie Kinder eine spannende und entspannende Abwechslung. Bei einem Ausflug in die Natur gibt es viel zu entdecken und das ganz umsonst.

Kürzlich hörte ich eine Radiosendung des   Bayerischen Rundfunks. Es ging um Schulkinder, die eine Exkursion in den Wald machten. Alle hatten riesigen Spaß, vor allem die, die noch nie im Wald waren und das waren einige. Auf die Frage der Moderatorin, ob sie normalerweise nicht ins Freie gehen, antworteten viele, sie würden sonst nur drinnen sein und Playstation etc. spielen.

Kinder lieben die Natur

Kinder lieben es, Entdeckungen in der Natur zu machen. Deshalb bieten sich Waldspaziergänge, Picknicks, Burgbesteigungen, Wanderungen, Fahrradtouren oder Wildtierparks an. Geben Sie Ihrem Kind im Wald oder am Bach eine Lupe und es wird fasziniert sein, was es alles an kleinen Tierchen zu beobachten gibt. Der Forscherdrang regt viele Sinne des Kindes an: sie machen neue Erfahrungen, können tasten, riechen, sehen und beispielsweise im Wald den vielen Vogelstimmen lauschen. Daraus kann man ein lustiges Ratespiel machen. Vielleicht haben Sie auch ein Naturkundebuch, das Sie mitnehmen und das Ihre Erklärungen unterstreicht. Außerdem sammeln Kinder gerne Naturalien, mit denen sie zuhause spielen und basteln können.

Ausflüge mit Kindern müssen nicht viel Geld kosten

Man kann bei Ausflügen mit Kindern den Spaß mit dem Sinnvollen verbinden. Es muss nicht der teure Freizeitpark, die Hüpfburganlage, das Spieleparadies mit Bällebad oder eine Indoor-Kletteranlage sein, um Kindern Freude zu bereiten. Im Gegenteil: Das pädagogisch Wert- und somit Sinnvollere gibt es oft umsonst. Kinder entdecken gerne Neues, interessieren sich manchmal für Details, die uns Erwachsenen gar nicht (mehr) auffallen. Außerdem können sich Kinder langen Tagträumen auf einer Decke inmitten einer Wiese hingeben.

Ein schöner Wochenendausflug könnte an einem warmen Tag so aussehen: Sie kaufen Frisches auf dem Bauernmarkt, bereiten gemeinsam das Ausflugspaket vor, wandern oder radeln zu einer Feuerstelle und verbringen dort einen schönen Tag mit Grillen, Lesen, Rätseln etc. So ein Ausflug ist auch für die Eltern entspannend. Wieder zuhause bitte die Kinder auf Zecken hin untersuchen.

Die richtige Ausrüstung für Ausflüge mit Kindern

Damit der Ausflug nicht ins Wasser fällt oder die Kinder leiden, weil es viel zu heiß ist, denken Sie an Kleidung und Schuhwerk, welche dem Wetter und der Umgebung angepasst sind – Wechselwäsche nicht vergessen. Packen Sie im Sommer Badesachen ein, falls sich spontan die Gelegenheit ergibt, sich abzufrischen. Vermeiden Sie lange Anfahrtswege, denn hier besteht die Gefahr, dass die Kinder aus Langeweile quengeln und keine Lust mehr auf das Ziel haben. Packen Sie genügend Proviant ein. Sie müssen nicht alles alleine schleppen, wenn Ihr Kind schon einen kleinen leichten Rucksack tragen kann. Im Sommer ist Sonnen- und evtl. Mückenschutz wichtig. Vergessen Sie nicht die Medikamente, falls Ihr Kind welche benötigt.

Wohin bei schlechtem Wetter?

Schlechtes Wetter ist kein Grund, in den vier Wänden zu bleiben. Im Winter bietet sich eine Schneewanderung incl. Schneeballschlacht an. Bei schlechtem Wetter im Sommer kann die Familie gemeinsam z. B. ein Museum, eine Ausstellung oder ein Puppenspiel besuchen.

Wandern, Entdecken und die viele frische Luft machen müde – seien Sie sicher, dass die lieben Kleinen abends geschafft mit roten Backen in ihre Kissen fallen und spannende Träume haben werden.

1 Kommentare

Wandern mit Kindern

11. Oktober 2011 um 10:20 Uhr

Zum Wandern mit den Kindern kann man auch sehr gut mit dem ÖPNV anreisen – das geht günstig – und das Wandern ist eh gratis und die Brotzeit nimmt man einfach mit.

Antworten auf Wandern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!