Flirt-Tipps: Wie man(n) Frauen ansprechen kann

Auch in Zeiten der Gleichberechtigung ist es oft „Männersache“, die Initiative zu ergreifen und Frauen anzusprechen. Frauen mögen, dass Männer sie anflirten, aber nicht plump und unbeholfen, sondern stilvoll und mit Charme.

Was Männer hemmt, auf Frauen zuzugehen

Treffen Männer auf attraktive Frauen, spüren sie oft eine Blockade, die sie hindert, den ersten Schritt zu machen. Sie haben Angst vor einer Abfuhr, also zu versagen. Diese Erfahrung ist schmerzhaft und kratzt enorm am Ego. Außerdem fällt einem der passende „Anmachspruch“ so schnell nicht ein und es ist schwierig, einen lässigen Smalltalk zu führen, der Interesse am Kennenlernen weckt. Viele Männer haben das Gefühl, nicht interessant, attraktiv oder begehrenswert genug zu sein. Da geht es dem Maurer genauso wie dem Studenten, dem Zahnarzt oder dem einfachen Angestellten.

Worauf Frauen bei Männern als erstes achten

Frauen achten weniger auf das Aussehen ihres Gegenübers als Männer dies tun. Sie legen mehr Wert auf Verhalten und Eigenschaften, die sie damit assoziieren. Natürlich freuen sich Frauen, wenn ihnen ein gepflegter Mann mit einer passenden Frisur, geschmackvoll gekleidet und mit guten Manieren begegnet. Frauen finden Männer gut, die humorvoll, natürlich, männlich und selbstbewusst wirken. Es ist nicht schlimm, wenn Männer beim ersten Gespräch nervös sind und es macht sie sogar sympathisch, wenn sie dazu stehen.

Warum sich Männer verstellen

Leider verstellen sich Männer manchmal, wirken nicht authentisch, sondern verkrampft. Das spüren Frauen und so kommt keine emotionale Anziehung zustande. Männer fühlen sich oft unzulänglich und möchten besonders nett, schlau oder cool wirken. Viele denken, durch (erfundene) Statussymbole Frauen zu beeindrucken. Es ist nie gut, mehr vorzugeben als zu sein oder zu haben, denn bei ernsthaftem Interesse kommen Übertreibungen oder Lügen später sowieso ans Tageslicht.

Einige Flirt-Tipps für Männer

Sind Sie generell schüchtern im Umgang mit anderen Menschen, hilft es, Passanten anzusprechen und nach dem Weg, der Uhrzeit oder einem guten Restaurant zu fragen. Das ist eine Übung und man gewinnt so mehr Selbstvertrauen.

Halten Sie mal mit Ihrer Brötchenverkäuferin einen Smalltalk, machen Sie ihr ein Kompliment. Machen Sie überhaupt Frauen, mit denen Sie zu tun haben, Komplimente. Die positiven Reaktionen werden Ihnen gut tun. Später fällt es Ihnen dadurch leichter, fremden Frauen Komplimente zu machen.

Wenn Sie ausgehen, um Frauen kennen zu lernen, sollten Sie gut gelaunt sein. Bringen Sie sich mit Musik in Stimmung. Benutzen Sie keinen Alkohol, um lockerer zu werden – Frauen stehen nicht auf eine Fahne.

Suchen Sie zunächst Blickkontakt und halten ihn einige Zeit, lächeln Sie. Wirkt die Frau interessiert, gehen Sie auf sie zu. Es ist jetzt weniger wichtig, was Sie sagen, sondern wie Sie es sagen. Vermeiden Sie „originelle“ Anmachsprüche wie „Kennen wir uns irgendwo her?“, den Klassiker „Hast Du mal Feuer?“ oder auswendig gelernte Sätze wie „Glaubst Du an die Liebe auf den ersten Blick oder soll ich noch mal reinkommen?“. „Dein Vater muss Dich sehr lieben, wenn er für Deine Augen die Sterne vom Himmel geholt hat!“ ist nicht romantisch, sondern abgedroschen. Vielleicht bringen Sie es aber so witzig rüber, dass beide darüber lachen können. Sie können nichts falsch machen, wenn Sie auf die Frau zugehen und sagen: „Hallo, ich bin der Markus. Du bist mir aufgefallen und ich würde Dich gerne kennen lernen. Darf ich mich zu Dir setzen und Dich auf einen Drink einladen?“ Das ist höflich, nicht aufdringlich, sondern stilvoll.

Gute Orte, um Frauen anzusprechen

Neben Ausgehlokalitäten sind Sportclubs, Super- oder Wochenmärkte sowie VHS-Seminare, Sprachkurse, Vorträge oder Vernissagen, Museen und Wohltätigkeitsveranstaltungen, Flohmärkte, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Büchereien gute Orte, um Frauen anzusprechen. Fragen Sie z.B. im Kaufhaus, ob sie Ihnen zu diesem Hemd raten würde. In der Parfümerie könnten Sie vorgeben, nach einem passenden Duft für Ihre Schwester zu suchen. Vor dem Kino fragen Sie, welcher Film gut ist etc.

Vergessen Sie nie: Jeder Korb stammt von einer Frau, die nicht zu Ihnen passt und bringt Sie Ihrer Idealpartnerin näher!

Veröffentlicht: 13. Mai 2011

Autor:

Kategorien: Dating

Schlagwörter: , , ,

Verantwortliche Redakteurin: Sabine Bächer

Ihre Meinung ist uns wichtig!











1 Kommentar

  1. […] Männer sind Schweine“ eingebläut. Der Sohn wird sich unwürdig fühlen und sich nicht trauen, Frauen anzusprechen. Sieht sich die Mutter als Opfer ihres Schicksals, betrachtet auch der Sohn Frauen als Opfer und […]

    28. Januar 2014 • Der Mutterkomplex bei Männern und Frauen - match-patch.de