Buchtipp: Liebende bleiben (trotz Kind)

von | 20. Februar 2017

Familientherapeut und Bestsellerautor Jesper Juul fordert Eltern zu mehr Zweisamkeit auf.

In allen anderen Ländern scheinen Eltern glücklicher zu sein als hierzulande. Der berühmte Familientherapeut und Bestsellerautor Jesper Juul macht als Hauptgrund für unbefriedigende Elternschaft fehlende Zweisamkeit und Romantik aus. Französische oder skandinavische Paare würden bei aller Liebe zum Kind die Liebe füreinander nicht vergessen und so die Basis für das Glück der gesamten Familie schaffen.

In seinem neuen Buch „Liebende bleiben. Familie braucht Eltern, die mehr an sich denken“ zeigt Juul die Säulen einer glückliche Partnerschaft trotz Kind auf und ermutigt Eltern zu mehr Zeit zu zweit. Denn wer – anstatt ständig um den Nachwuchs zu kreisen – seine Liebesbeziehung hegt und pflegt, erzeugt ein harmonisches Familienumfeld, in dem Kinder bindungssicher und gestärkt aufwachsen.

Foto: Alexander Raths – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!