match-patch-Lovestory in Trendy Single April 2015

von | 24. April 2015

Alleinerziehend mit 2 Kindern fand Jenny ihre neue Liebe bei match-patch. Im Trendy Single Magazin erzählt sie ihre Kennenlerngeschichte.

trendy-single-lovestory-2015

trendy-single-lovestory2von2

2 Kommentare

Milo Kämpfe

24. April 2015 um 10:07 Uhr

Liebe Miss Grubär,

es gibt nun die unterschiedlichsten Gründe warum eine Alleinerziehende ihr Schicksal als hart empfindet. Leider gibt es zu viele Männer, die ihre Pflichten mit der Zeugung der Kinder als erfüllt ansehen. Viele verlassen Frau und Kinder und lassen sie im Stich. Nicht jede Alleinerziehende findet sofort einen Job. Oft sind Frauen längere Zeit im Erziehungsurlaub und Arbeitgeber stellen teils nur ungern eine Mutter ein. Ich könnte Ihnen hier einen ganzen Roman schreiben. Doch ich greife Ihre Idee auf und würde gerne eine glückliche und Alleinerziehende interviewen. Wie wäre es? Gerne können Sie sich bei mir melden, Ihre Geschichte würde mich interessieren. Sie erreichen mich telefonisch unter der 07275-9488210 oder Mail: milo.kaempfe@trendy-single.de. Ich bin Chefredakteur des Trendy Single Magazins und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Antworten auf Milo

Miss Grubär

24. April 2015 um 09:16 Uhr

Hej,

klar ist das Leben als Alleinerziehende nicht einfach (und es gibt weitaus schlimmere Gründe allein erziehend zu sein… der Tod des Partners zum Beispiel), es allerdings als hart zu bezeichnen finde ich persönlich too much. Sicherlich hat man sich den Menschen ausgesucht, mit dem man Kinder hat, oder? Im glücklichsten Fall haben beide die Kinder um des Kinder willens bekommen und nicht aus perfideren Gründen. Somit frage ich mich, wieso man sich als allein erziehend versteht? Weil das Kind nur an den Wochenenden beim Partner ist? Weil man niemanden mehr hat, außer den Kindern?
Ich finde es schrecklich wenn suggeriert wird, dass nur ein Leben mit Partner schön und erfüllend ist (und nicht hart und anstrengend). Ich bin selbst allein erziehende Witwe (seit mehr als “knapp einem Jahr”) und würde nie sagen, dass es hart ist. Wir haben nicht mehr viel Familie und die, die noch da sind wohnen sehr weit weg. Ich gehe auch Vollzeit arbeiten und habe wenig Unterstützung im Alltag. Trotzdem empfinde ich mein Leben als Voll. Ich denke, man sollte auch mit sich selbst allein sein können. Jemanden als Partner zu nehmen, nur um im Alltag mehr Entlastung zu haben oder um nicht alleine zu sein, wäre mir nicht genug. Leider suggeriert ihr Artikel das. Klar, sie sind eine Singlebörse, aber eben auch eine für Singles mit extra Ansprüchen 🙂

Wie wäre es mal mit einem Interview in dem nicht das Bild einer Alleinerziehenden entsteht, die nur mit Partner glücklich ist?

Antworten auf Miss

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

match-patch homepage picture

Hallo und willkommen auf unserem Ratgeber

Du findest hier alles rund um die Themen Dating, Beziehung und Familie. Suchst du einen neuen Partner, registriere dich unverbindlich in unserer Singlebörse:

JETZT PARTNER FINDEN!